Himmelsperlingspapagei
Forpus coelestis


Himmelsperlingspapagei

Inhalt

Charakteristik:


Anatomie-Papageien von

12-13 cm. Höhe.

Das Himmelsperlingspapagei (Forpus coelestis) Es ist ein kleiner Vogel, mollig mit einem Schwanz kurz- und fertigen in Spitze. Unterscheidbar im Flug vom Blau und braun auf der Innenseite der Ach. Es hat blau hinter der Auge und mitten in der ala an der Spitze. Das weiblich blauer Fleck am oberen Rand der ala und die blaue hinter der Auge ist blasser. Los Unreife Männer Sie sind ähnlich wie das Männchen, aber blasser und mit Zurück bräunlich.

Lebensraum:

Die Himmelsperlingspapagei frecuentan la mayoría de los hábitats arbolados secos, z. B. dornigen Gestrüpp, bosque Laub, dichten Dickicht von Captus mit Balsa Bäume, Pflanzungen von Bananen und mango, Riparian zone, bewässerten Feldern in Savannah und Gärten, aunque sus zonas preferidas son las de la vegetación tropical húmeda tales como los Küsten mangales.

à„ltere Einträge dieser Art sind von unten Meeresspiegel 1.000 m, aber sollen 2.150 Meter auf der Westseite von der Anden in Huancabamba, à–stlich von Piura, Peru, und eine 1.370-1.650 Meter im Süden Loja, Ecuador.

Im allgemeinen Herdentrieb; Sie bilden große Schwärme, wo reichlich Essen.

Nachwuchs:

Nester in den Hohlraum der Bäume, im Kaktus, Zaunpfosten, tuberías o los nidos del Blassfußtöpfer (Furnarius leucopus), von der Pijuí de Cuello Lazado (Synallaxis stictothorax) oder Bindenzaunkönig (Campylorhynchus fasciatus).

Das Brutzeit umfasst die Monate Januar bis Mai. Manchmal, crían una segunda vez a lo largo del año. Das Sonnenuntergang von Eiern 4-6.

Ernährung:

Das Diät von der Himmelsperlingspapagei enthält Samen Grass, Beeren, Obst (ejemplo, der Tamar, Amaranthus spinosus) und die Früchte des Kaktus. Es à„ST unter der Vegetation und land.

Aufteilung:

Größe des Bereichs Vertrieb (Reproduktion/Bewohner): 147.000 km2

Diese Art findet sich im Westen der Ecuador, in Manabi Seit dem Breitengrad des Tales von der Río Chone im Süden über den Süden von Pichincha, Die Flüsse und Guayas (einschließlich der Isla Puna), bis Gold und Loja, Eingabe von Nordwesten Peru, in Tumbes, Piura, Lambayeque und Süden Cajamarca, bis Freiheit und Trujillo.

Irregularmente común, Manchmal reichen; am zahlreichsten in ariden Gebieten. La población aparentemente todavía no se ha visto afectada gravemente por el Handel mit lebenden Vögeln oder die Umwandlung von natürlichen und naturnahen Lebensräumen für die Landwirtschaft. Die Art ist wahrscheinlich Forpus am zahlreichsten in Gefangenschaft.

Erhaltung:

Erhaltungszustand ⓘ


Status Kleine Bedenken ⓘ (UICN)i)

• Aktuelle Kategorie der Roten Liste der UICN: Weniger Sorgen.

• Bevölkerungsentwicklung: Testing.

Rechtfertigung der Bevölkerung

Die Größe der Weltbevölkerung Er hat nicht quantifiziert, aber diese Art wird als beschrieben “gemeinsam” (Stotz et zu den., 1996).

Trend-Begründung

Sie vermuteten, dass die Bevölkerung stabil in Ermangelung von Beweisen für jede Minderung oder erhebliche Gefahr.

"Himmelsperlingspapagei" in Gefangenschaft:

Bunte, charmant und intelligente. Diese kleinen Vögel sind in geworden. sehr beliebte Haustiere in den vergangenen Jahren. Seine geringe Größe und die ruhige Natur machen aus der Himmelsperlingspapagei eine ideale Wahl für Personen, die in Wohnungen leben. Apodados “loros de bolsillo” en el comercio de mascotas, Diese Sittiche sind tatsächlich die kleinsten der Familie der Papageien, und sie sind wie so viele größere Arten intelligente. Einige lernen sehr gut sprechen, Obwohl die Arten nicht besonders für die Fähigkeit bekannt ist zu sprechen.
Eine interessante Tatsache auf die Himmelsperlingspapagei sein nächste Verwandter ist der die Amazon Parrot. Obwohl die beiden Arten stark in der Größe unterscheiden, Besitzer Berichten häufig auffällig à„hnlichkeiten zwischen Ihnen. Obwohl kleine Vögel, no son de ninguna manera “aves de bajo mantenimiento”. Es ist zwar richtig, dass sie sind, Kurs, leicht zu reinigen, im Vergleich zu den größeren Vögeln, Jedoch erfordern Sie Ihre tägliche Pflege um sie gefügig zu halten, Sozialisation in einem frühen Alter ist der Schlüssel in ein zukünftiges gutes Verhalten.
Sie haben Tendenz zu àœbergewicht. Sie müssen in der Lage, sich aus ihren Käfigen, Spread your wings, y ejercitar sus músculos para mantener su salud física y mental.

Ihr Stoffwechsel ist sehr hoch, und sie sollten Essen zur Verfügung zu jeder Zeit. Sie sind bekannt für ihre unersättlichen Appetit, und treten in einem Diät abwechslungsreich, bestehend aus frischem Obst und Gemüse, kleine Samen wie Hirse, die qualitativ hochwertige kommerzielle pellets, y fuentes de proteínas a partir de huevo duro.

Es gibt viele Mutationen.

Alternative Bezeichnungen:

Pacific Parrotlet, Western Parrotlet (Englisch).
Toui céleste, Perruche-moineau céleste (Französisch).
Himmelsperlingspapagei, Himmelspapagei (Deutsch).
Tuim-peruano (Portugiesisch).
Catita Enana Amarilla, Cotorrita de Piura, Cotorrita Celestial (spanisch).
Periquito Esmeralda (Peru).

Wissenschaftliche Klassifikation:

René Primevère Lesson
René Primevère Lesson

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittacidae
Gattung: Forpus
Wissenschaftlicher Name: Forpus coelestis
Zitat: (Lektion, 1847)
Protonimo: agapornis himmlischen

Himmelsperlingspapagei Bilder:

Videos von der "Himmelsperlingspapagei"

Himmelsperlingspapagei (Forpus coelestis)



Arten der Gattung Forpus
  • Forpus modestus
  • —- Forpus Modestus modestus
  • —- Forpus Modestus sclateri
  • Forpus cyanopygius
  • —- Forpus cyanopygius cyanopygius
  • —- Forpus cyanopygius insularis
  • Forpus passerinus
  • —- Forpus Passerinus cyanochlorus
  • —- Forpus Passerinus cyanophanes
  • —- Forpus Passerinus deliciosus
  • —- Forpus Passerinus passerinus
  • —- Forpus Passerinus viridissimus
  • Forpus spengeli
  • Forpus xanthopterygius
  • —- Forpus xanthopterygius flavescens
  • —- Forpus xanthopterygius flavissimus
  • —- Forpus xanthopterygius xanthopterygius
  • Forpus crassirostris
  • Forpus conspicillatus
  • —- Forpus conspicillatus caucae
  • —- Forpus conspicillatus conspicillatus
  • —- Forpus conspicillatus metae
  • Forpus coelestis
  • Forpus xanthops

  • Quellen:

    • Avibase
    • Papageien der Welt – Forshaw Joseph M
    • Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    • Vogelwelt
    • Papageienbuch, Papageien und Aras.

    Fotos:

    (1) – Männliche grüne pazifischen Parrotlet, benannte Jackson von Susan C. Griffin (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0], über Wikimedia Commons
    (2) – Pacific Parrotlets (also known as Lesson’s Parrotlet and Celestial Parrotlet) Wilhelma Zoo, Stuttgart, Deutschland von Schmidler [VON CCM 2.0], über Wikimedia Commons
    (3) – Ein Haustier Pacific Parrotlet – gelbe Farbe Mutation von Becky Wetherington (Zitat zu Flickr als 82/365 – Guter Vogel.) [VON CCM 2.0], über Wikimedia Commons
    (4) – A pet männlichen pazifischen Parrotlet (also known as Lesson’s Parrotlet and Celestial Parrotlet) Von Erin Purcell (Zitat zu Flickr als [1]) [VON CCM 2.0], über Wikimedia Commons
    (5) – Pacific Parrotlet (also known as Lesson’s Parrotlet and Celestial Parrotlet) in El Empalme, El Oro Provinz, Küsten SW Ecuador durch markaharper1 [CC BY-SA 2.0], über Wikimedia Commons

    Klingt: (Xeno-canto)

    5/5 (1 Meinung)
    Teile mit deinen Freunden !!

    Leave a Comment