Weisser Schweizer Schäferhund
Suiza FCI 347 - Schäferhunde.

Pastor Blanco Suizo

Die Weisser Schweizer Schäferhund ist ein Hund der großen temperament, aufmerksam und Guardian und nie nervös.

Inhalt

Geschichte

Die Weisser Schweizer Schäferhund eine Hunderasse ist Pastor der schweizerischen Ursprungs. Der Deutsche Schäferhund Herkunft teilhaben, aber vorläufig als Rasse durch erkannt wurde die FCI.

Die 3 im April 1899, der erste Hund Deutscher Schäferhund, wie wir es heute kennen, Es wurde offiziell registriert. Dieser Hund war ein völlig weißer Mann, wurde durch Viehzüchter und Schafhirten Weiden, denn es sehr leicht zur Unterscheidung von den Wölfen war.

Die ersten Nachrichten über eine Brüterei Weisser Schweizer Schäferhund sind früher als das Jahr 1900 und findet seinen Ursprung in Elsaß-Lothringen, im königlichen Hof der Habsburger genauer sein. Auf dem Campus waren ein Nährboden für Weiße Schäferhunde reine Rasse.

Nach der Schaffung des Rennens Deutscher Schäferhund, alle Farben wurden angenommen.. Es war in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, Wenn die weißen Kopien ausgeschlossen waren, Daher, verfolgten und fast handgewischt in Europa.

Zurück in den Jahren 70, Schweiz hatte die ersten Exemplare der weißen Schäferhunde importiert., Während in Deutschland - wie oben erwähnt- als diese Hunde sie nicht die der Deutsche Schäferhund erfüllen wie wir es heute kennen, Weiße Schäferhunde wurden fast ausgelöscht.

Der erste Club von Weisser Schweizer Schäferhund wurde im Jahrzehnt von gegründet 1970 in USA. Weshalb, das Rennen in Europa angezeigt werden zurückgegeben. Zuerst in der Schweiz und Dänemark, und später in Deutschland. Allmählich, Europäische zynologische Gesellschaften begannen, ihre Zuchtbücher für die zu öffnen Weisser Schweizer Schäferhund.

Ein Hund geboren 1966, es war das erste Weisser Schweizer Schäferhund die in Europa registriert wurde, in der Schweiz.

Die Rasse wurde in der Schweiz anerkannt. 1991, gefolgt von den Niederlanden 1992. Der Tschechischen Republik, Österreich und Dänemark, Sie erkannte auch die Rasse.

Schweiz, Trotz geringen Popularität hatte dieses Rennen, Er verwertet das Rennen und auch davon ausgegangen, dass die gleiche Mutterschaft, also in der 26 im November des Jahres 2002 die Fédération Cynologique Internationale anerkannt - vorläufig- um die Weisser Schweizer Schäferhund, als eigenständige Rasse.

Physikalische Eigenschaften

Die Weisser Schweizer Schäferhund, auf einen Blick und in Bezug auf die körperliche, Er ist ein Schäferhund in aller Regel, Es ist nur etwas mehr länglich und weniger eckig.

Nach der Standard, die Weisser Schweizer Schäferhund, ist ein Hund aus Größe medium, leistungsstarke, muskulös und robust. Entsprechend der Norm Männer müssen eine groß Kreuz von bis 60 a 66 cm, Weibchen sind etwas kleiner als seine Statur in liegt 55 a 61 cm.

Es hat die Ohren große, gerade und dreieckig. Die Schwanz Scimitar geformte-, ist niedrig und in Ruhe erreicht das Hock.

Es ist die Augen Sie werden gefüttert und leicht schräg tendenziell von Farbe dunkel braun oder violett-braun-Feuer.

Und vielleicht, Das auffälligste Merkmal dieser kostbaren kann ist sein Weißer Umhang der double-layer und lange mittellang. Dichten und gut getrennt Haar.

Die Farbe des Mantels ist weiß. Die Nase, die Lippen und Pads sind absolut schwarz.

Im Jahr 1933, die weiße Farbe der Ebene wurde als Fehler identifiziert, die durch den Verein der deutschen Pfarrer von Deutschland entfernt werden soll, von Amerika und Kanada.

Es gibt sogar Theorien, in den Nachrichten, weiterhin Betrieb ist die weiße Farbe an einem körperlichen defekt, eine Pathologie, sondern solche Theorien Mangels Foundation und der erste test, Es ist ein sehr gesunder Hund.

Ihre weiße Farbe stammt von einem einfaches rezessives Gen dass beide Eltern Träger weiterhin die Farbe sein muss, Das ist die Realität.

Charakter und Fähigkeiten

Der Deutsche Schäferhund, nicht nur die Farbe des Mantels, sondern auch in seinen Charakter unterscheiden.

Während es ein Hund der großen Temperament ist zeigt er nie nervös, Aber wenn aufmerksam und wachsam. Es neigt dazu, mit fremden misstrauisch, aber nie aggressiv sein.

Es ist ein Hund freundlich, sehr Intelligente und mit Leichtigkeit lernen.

ES Fair seine Familie und - wie gesagt - seien Sie vorsichtig mit fremden, aber nie ein schüchtern oder ängstlich Verhalten und weniger Aggressivität zeigen sollte. Einige Leute denken, der Polarwolf mit dem Rennen vermischt ist, und es geht Ihr Vorsicht, aber, dass nur eine Legende.

Es ist ein ausgewogener Hund, sehr guter Torwart und hat sogar gelegentlich als Guide Hunde ausgebildet.

Es ist eine hervorragende Ergänzung für alles körperliche Bewegung Das ist sein Anwendungsbereich, liebt zu spielen mit Stöcken, Bälle, ausführen…

Während seinen Ursprung von einem Schäferhund spricht, heute, die in einigen Ländern noch in dieser Arbeit verwendet wird, Es ist weithin anerkannt als Begleithund.

Es passt sich perfekt an die Heimat, kinderlieb aber denken Sie daran, dass brauchen Bewegung wie alle Hunde, Diesem immer notwendig, wenn wir wollen gerne unsere Welpen ausgeglichen. Lassen Sie uns nicht vergessen Sie, dass es ein Gebrauchshund ist, die körperliche und geistige Herausforderungen benötigt.

Die Weisser Schweizer Schäferhund versteht sich gut mit anderen Hunden und, auch, Es ist in der Regel gut in Agilität Wettbewerbe, Suche, Rettungs- und Gehorsam. Sie dienen auch als Begleithunde.

Der Charakter von Weisser Schweizer Schäferhund es ist weicher als das Deutscher Schäferhund, Aber wenn Sie Genie nehmen um seine Familie zu schützen, Es wird nicht zögern.

Bilder von der Weisser Schweizer Schäferhund

Weisser Schweizer Schäferhund Videos

Art und Anerkennungen:

  • Klassifikation FCI:Gruppe 1 –> Hűte- und Treibhunde (außer Schweizer Rinderhund). / Sektion 1 –> Schäferhunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • FCI 347
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 1 Hütehunde, Sektion 1 Schäferhunde
    • ANKC – Gruppe 5 (Arbeitshunde)
    • KC – Pastoral
    • NZKC – Gebrauchshund
  • FCI Standard der Weisser Schweizer Schäferhund Rasse
  • WEISSER SCHWEIZER SCHÄFERHUND FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Berger Blanc Suisse, White German Shepherd (Englisch).
      2. berger blanc (Französisch).
      3. Berger Blanc Suisse (Deutsch).
      4. Pastor branco suíço (Portugiesisch).
      5. Perro de pastor suizo blanco (Spanisch).

    Teilen ist Fürsorge!!

    0 0 Abstimmung
    Artikelbewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    Gast

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

    0 Kommentare
    Inline-Feedbacks
    Alle Kommentare anzeigen

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Anteile
    0
    Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
    ()
    x