Kleiner Blauer Gascogne Laufhund
Francia FCI 31 - Mittelgrosse Laufhunde

Kleiner Blauer Gascogne Laufhund

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund, im allgemeinen, Sie gelten als fügsam und ihrem Meister sehr verbunden, sehr nett zu Kindern und gesellig mit anderen Hunden.

Inhalt

Geschichte

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund ist eine kurzbeinige Version des Großer Blauer Gascogne-Laufhund, sein Vorfahr. Jedoch, obwohl die Geschichte des letzteren tief in die Geschichte ganz Europas und sogar der Vereinigten Staaten hineinreicht, Ihre Geschichte ist eng mit ihrem Herkunftsland verbunden, Frankreich.

Sein Aussehen reicht bis zum Ende des Mittelalters zurück, und genauer gesagt bis zum sechzehnten Jahrhundert. Die Entwicklung der Rasse ist nicht das Ergebnis der Kreuzung der Großer Blauer Gascogne-Laufhund mit kleineren Hunden, aber einfach ein echtes selektives Zuchtprogramm, das darin besteht, die kleinsten Individuen auszuwählen und aufzuziehen, Generation um Generation. Obwohl sie sehr effizient bei der Jagd auf Wildschweine und Großwild in Herden waren, Das Große Blau war dennoch ein schwerer Hund, und war nicht ganz zufriedenstellend bei der Verfolgung von Kleinwild in den Hochwäldern.

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund wurde daher speziell für die Jagd auf Kaninchen entwickelt, Hasen und andere Kleinwildtiere. Schneller als sein Vorgänger, erbte seine Verfolgungs- und Erkundungsfähigkeiten von seinem Vorgänger. Seine Verwendung verbreitete sich in Frankreich über seine Herkunftsregion hinaus, Gascogne (im Südwesten des Landes). Im Gegensatz zu vielen Hunderassen, die in diesen Zeiträumen dezimiert wurden, hat mit der Französischen Revolution und den beiden Weltkriegen nicht viel gelitten. Dank seiner Fähigkeit, Kaninchen zu jagen, hat diese Zusammenstöße in der französischen Geschichte ohne allzu viele Verluste überstanden, und trotz Ereignissen weiterhin in relativ konstanter Anzahl präsent sein.

Jedoch, trotz dieses Widerstands und seiner bekannten Leistung bei der Jagd auf Kleinwild, es wurde sehr wenig exportiert, im Gegensatz zu seinem älteren Bruder, das betrat die Vereinigten Staaten bereits im 18. Jahrhundert. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Kleiner Blauer, in Herden aufgezogen, Es war viel weniger rentabel zu jagen als das Großer Blauer, dass es in der Lage war, größere Beute anzugreifen und damit mehr Nahrung bereitzustellen. Jedoch, in Frankreich, trotz dieses Nachteils, wurde zunehmend beliebter als bei Jägern und Familien.

Jedoch, Bekanntheit in der internationalen Szene in 1963, cuando die Internationale Zynologische Föderation (FCI) offiziell anerkannt die Rasse. El American United Kennel Club (UKC) tat das gleiche in 1991. Jedoch, Sie haben in dieser Hinsicht noch einen langen Weg vor sich, da sie von vielen anderen großen Organisationen nicht emuliert wurden. Zum Beispiel, bisher, noch die andere große amerikanische Organisation, der American Kennel Club (AKC), noch sein Nachbar der Canadian Kennel Club (CCC), noch der renommierte British Kennel Club, Sie haben den Schritt getan.

Tatsächlich, die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund ist heute noch hauptsächlich in seinem Herkunftsland präsent. In den letzten Jahrzehnten ist es dort sogar immer beliebter geworden.. Dies war in den neunziger Jahren besonders überraschend. 1980, als es passiert ist 50 jährliche Einträge in der Livre des Origines Français (LOF) in den frühen Jahren des Jahrzehnts auf mehr als 200 am Ende, d.h., vervierfacht. Der Trend nahm Anfang der neunziger Jahre zu 1990, und die Zahl stabilisierte sich um 450 pro Jahr ab 1993. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts gibt es einen neuen Aufstieg, wenn die 550 Anmeldungen pro Jahr. Beginnend am 2006 es gibt einen steilen Rückgang, also bis zum Ende von 2010 Da sind nur ganz wenige 350 Geburten pro Jahr. Jedoch, das ist immer noch mehr als das Vierfache der Zahl seines Vorgängers, die Großer Blauer Gascogne-Laufhund, kann sich rühmen.

Foto: Small Blue Gascony Hound, male “Brigand od Smutne ricky” from kennel “Le Bleu Cardinalis FCI”, Poland. The owner – Katarzyna Bujko von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund hat ein Aussehen, das dem seines Vorfahren sehr nahe kommt, die Großer Blauer Gascogne-Laufhund, und selbst seine Größe ist nicht so weit von letzterem entfernt, was auch immer sein Name ist. Tatsächlich, mit einer Höhe von 50 cm. - 58 cm bis Kreuz, ist eigentlich ein mittelgroßer Hund. Der Begriff “kleine” ist besser geeignet, um die Größe des Jägers zu beschreiben, für den er entwickelt wurde.

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund Er hat ein edles und stolzes Aussehen und einen eher sanften allgemeinen Ausdruck. Sein Körper wird von seinem Rücken gut gestützt, keine Überlänge, mit einer leicht abfallenden Kruppe und einer langen, offenen Brust, die auf Ellbogenhöhe fällt. Die Vorderbeine sind kräftig und die Schultern muskulös. Im allgemeinen, hat eine ausgeglichene Muskulatur und Knochenstruktur, ohne Selbstbeteiligung. Sein Schwanz ist dünn und wird wie eine Säbelklinge getragen.

Der Kopf ist von vorne gesehen leicht gewölbt, und die Stirn ist voll. Der Halt (Abstand zwischen den beiden Augen) es ist wenig akzentuiert. Die Augen sind braun. Die Nase ist sehr schwarz und breit, und die Nasenlöcher sind weit offen. Die Whisker-Pads sind nicht sehr dick und ziemlich lang: Die Oberlippe fällt zurück und bedeckt die Unterlippe. Die Schnauze (oberer Teil der Schnauze) ist die gleiche Länge wie der Schädel; ist stark und leicht gewölbt, was dazu beiträgt, ihm ein edles Aussehen zu verleihen. Die Ohren sind mäßig dünn, baumelnd und lockig. Sehr lange, kann das Ende Ihrer Nase erreichen, oder noch niedriger.

Die Haut der Kleiner Blauer Gascogne Laufhund es ist flexibel, schwarz oder sehr fleckig mit schwarzen Flecken, und auf jeden Fall nie ganz weiß. Ihre Schleimhäute sind ebenfalls schwarz. Sein Fell ist kurz, halb dick und gut eingerichtet. Das Fell ist komplett fleckig, schwarz und weiß, mit einem bläulichen Schieferglühen, Daher seinen Namen.

Außerdem, kann mehr oder weniger zahlreiche und mehr oder weniger große Mitesser haben. Zum Beispiel, auf Kopfhöhe, hat normalerweise zwei schwarze Punkte, die sich nicht auf der Oberseite des Schädels befinden, sondern seine Augen umgeben und seine Ohren bedecken. Oben auf dem Schädel befindet sich ein weißer Fleck mit einem kleinen ovalen schwarzen Punkt, typisch für die Rasse. Der obere Teil der Augenbrauen ist mit mehr oder weniger hellbraunen Flecken markiert. Spuren von Bräune finden sich auch auf den Wangen, die Koteletts, in den Ohren und manchmal an den Beinen und unter dem Schwanz.

Nicht zuletzt, Der sexuelle Dimorphismus ist bei dieser Rasse nicht sehr ausgeprägt: Männer und Frauen sind im Allgemeinen in Größe und Abmessungen sehr ähnlich.

Charakter und Fähigkeiten “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund Er ist ein Hund mit einem angenehmen Charakter, ruhig und zärtlich. Es ist ein sehr guter Begleithund, erfordert aber viel körperliche Bewegung und weite Freiflächen. Ihr idealer Raum ist ein Haus mit Land. Es ist notwendig, sie für einen täglichen Spaziergang außerhalb der Jagdsaison mitzunehmen. Hunde sind im Allgemeinen sehr an ihren Herrn gebunden. Sie sind auch kinderfreundlich und gesellig mit anderen Tieren. (Hunde, Gatos…).

Es ist ein Jagdhund, der gut läuft, sehr fleißig in seinem Jagdstil, Ideal zum Laufen nach Hasen. Es zeigt auch gute Eigenschaften für die Jagd auf Großwild, zum Beispiel Wildschweinjagd. Endlich, die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund hat eine wundervolle Stimme und einen feinen Geruchssinn.

Hygiene und Gesundheit der “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

Reinigung

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund lebt oft im Freien und erfordert nur eine rudimentäre Pflege. Wenn Sie im Haus wohnen, wöchentliches Bürsten wird empfohlen. Es kann auch nützlich sein, ihn zu baden, wenn er von der Jagd zurückkehrt…

Pflege

Wenn Sie von der Jagd oder vom Gehen zurückkommen, Inspiziere seine Füße und Ohren Kleiner Blauer Gascogne Laufhund auf der Suche nach Dornen (Kräuter, die in die Haut gelangen und Schmerzen und Infektionen verursachen). Ihre schlaffen Ohren können anfällig für Ohrenentzündungen sein. Es wird empfohlen, sie einmal pro Woche zu untersuchen und zu waschen.

Gesundheit

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund Er ist ein robuster Hund. Sie können an Otitis leiden. Juckreiz oder ein schlechter Geruch sollten Sie alarmieren. Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund Sie können auch bei der Jagd verletzt werden. Eine Fraktur führt sofort zu einem Druckverlust in der betroffenen Extremität. Hautrisse können im Fell unauffälliger sein. Untersuchen Sie seine Wunde sorgfältig, wenn Sie von der Jagd zurückkehren.

Essen

Die Ernährung des Hundes hängt sowohl von seiner Rasse als auch von seinem Gewicht und seinem Lebensstil ab. Der eine mit Kleiner Blauer Gascogne Laufhund muss berücksichtigen, unter anderem, Ihre Aktivität.

Wie viel kostet ein “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

Der Preis eines Welpen Kleiner Blauer Gascogne Laufhund in der Regel verfolgen die 650 EUR, aber es kann das erreichen 1000 Euro für die besten Fächer.

Wie bei jedem anderen Rennen, Der berechnete Preis hängt vom Prestige des Zwingers ab, der Abstammungslinie, von der der Hund abstammt, und seiner intrinsischen Eigenschaften und, insbesondere, seiner Konformität mit der Norm. Dies erklärt, warum es Preisunterschiede zwischen Welpen aus demselben Wurf geben kann.

In jedem Fall, die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund es ist schwer außerhalb Frankreichs zu finden, Dies gilt insbesondere für Nordamerika, trotz seiner Anerkennung durch die amerikanische UKC. Im Falle eines Imports aus Frankreich, Transport- und Verwaltungskosten werden zum Kaufpreis hinzugerechnet. Außerdem, erforderlich, Natürlich, Beachten Sie die Vorschriften für die Einfuhr eines Hundes aus dem Ausland.

Bilder "Kleiner Blauer Gascogne Laufhund"

Fotos:

1 – Little Gascony Blue Hound von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
2 – Small Blue Gascony Hound, “Bella, Baron i Brigand od Smutne ricky” from kennel “Le Bleu Cardinalis FCI”, Poland. The owner – Katarzyna Bujko von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
3 – Small Blue Gascony Hound, female “Clea z Beckova” from kennel “Le Bleu Cardinalis FCI”, Poland. The owner – Katarzyna Bujko von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
4 – Small Blue Gascony Hound, female “Clea z Beckova” from husbandry “Le Bleu Cardinalis FCI”, Poland. The owner – Katarzyna Bujko von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
5 – Small Blue Gascony Hound, female “Clea z Beckova” from kennel “Le Bleu Cardinalis FCI”, Poland. The owner – Katarzyna Bujko von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
6 – Small Blue Gascony Hound, male “Car z Beckova” from kennel “Od Smutné říčky”, Czech. The owner – Slavomír Hanáček von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Videos der "Kleiner Blauer Gascogne Laufhund"

RAMBO – “Petit Bleu de Gascogne” – Bedingungslose Liebe
Hase mit “Petit Bleu de Gascogne”

Art und Auszeichnungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 31
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.2: Mittelgroße Jagdhunde.. Mit Arbeitsnachweis..

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.
  • UKCScenthounds
  • Central Canine Society


FCI Rassestandard "Kleiner Blauer Gascogne Laufhund"

FCIFCI - Kleiner Blauer Gascogne Laufhund
Petit

Alternative Bezeichnungen:

    1. Petit bleu de Gascogne (Englisch).
    2. Petit bleu de Gascogne (Französisch).
    3. Petit bleu de Gascogne (Deutsch).
    4. Petit bleu de Gascogne (Portugiesisch).
    5. Petit bleu de Gascogne, Sabueso azul de Gascuña (Spanisch).
Falls es dir gefallen hat, Bewerte diesen Eintrag.
5/5 (1 Meinung)

Teilen ist Fürsorge!!

Leave a Comment

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.