▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Pharaonenhund
Malta FCI 248 . Urtyp

Pharaoh Hound

Das Pharaonenhund Familie ist schlau, freundlich, zärtlich und verspielt.

Inhalt

Geschichte

Das Pharaonenhund Es ist ein Jagdhund wie der von Hunderassen, früher zu Hause in vielen Gebieten des Mittelmeers. Auch genannt Kelb-tal-Fenek. “Kelb-tal-Fenek” Es ist maltesisch und es bedeutet “Kaninchenhund”.

Wie alle Podencos, ist der Spezialist für Kaninchenjagd. Aber, geht nicht in die Höhle wie Dachshund oder die Terrier. Weil das Pharaonenhund und die Podencos Sie jagen an Land, wenn sie sie sehen. Sie sind agil wie ein Jagdhund und können blitzschnelle Angriffe starten. Als eine Gruppe, umgeben ihre Beute. Diesen Weg, Dutzende niederschlagen, sogar Hunderte von Kaninchen in kurzer Zeit. Los Pharaonenhund sie arbeiten meist völlig selbstständig ohne Anleitung des Jägers. Auf Malta helfen sie auch beim Weiden der Ziegen und sind als Multitasker für alle Aufgaben zu Hause und auf dem Hof ​​nützlich..

Das Pharaonenhund wurde in Großbritannien im Jahrzehnt von erstellt 1960 als eigenständige Hunderasse. Es ist ein Ableger der Population dieser Hunde, die seit Tausenden von Jahren im Norden und Osten des Mittelmeers existieren. abgesehen von Pharaonenhund, die Podencos sind andere Nachkommen dieser Hunde, Jedes davon ist jetzt eine unabhängige Rasse. Seine Wurzeln reichen weit in die Vergangenheit. Aber, sein genauer Ursprung ist nicht klar. Seine à„hnlichkeit mit dem alten ägyptischen Jagdhund Tesem, eine der ältesten dokumentierten Hunderassen, es ist wunderbar. Aber, weder nachgewiesen noch wahrscheinlich Nachkommen “rein” der Tesem. Diese Art von Hund gab es wahrscheinlich überall, da es in seiner jetzigen Funktion bereits den Menschen der Antike diente.

Mit der Zeit, Es wurden regionale Stämme entwickelt, die, Jedoch, immer wieder miteinander verpaart. Die World Canine Federation, Fédération Cynologique Internationale, berücksichtigte dies bei der Festlegung eines Sammlungsstandards für mediterrane Rassen bis zu 1977. Großbritannien schuf dann die Hunderasse Pharaoh Hound und später die Schirmherrschaft an Malta übergeben. Dort wurde er sogar zum Nationalhund erklärt 1974. In 1991 wurde offiziell von der anerkannt Fédération Cynologique Internationale als eigenständige Rasse.

(Siehe Studie über eckzahn Genom).

physikalische Eigenschaften

Hochmütig und delgado, die Pharaonenhund ist ein Hund aus Größe medium mit sehr definierten Linien, elegant und edlen porte.

Die Höhe der Männer ist von 55 a 63 cm, und wiegen 10 a 12 kg; die Frauen-Maß 52 a 61 cm bis Kreuz, und wiegen 8 a 10 kg. Wenn geboren mit ein Schwanz nicht fehlen, dass Ampute Sie.

Der Bauch ist fein und den Rücken gerade und stark. Das Körper besteht aus langen Muskeln, von trockenen Linien.

Sie haben die Kopf dreieckige, fast ohne Halt, die Augen Gelbe Mischung mit dem Mantel, Sie sind Oval und leicht abgesenkten. Die Ohren Sie sind auf halber Höhe eingefügt., Nachdruck-Warnung, um sie zu tragen, Sie sind breit an seiner Basis und dünn und lang.

Das Schwanz ist gewölbt und trägt niedrig, aber wenn er ist glücklich, dass er in hohe wurde.

Seine Pelz ist in Ordnung, kurze und glänzend. In einigen Fällen kann es sein, ein wenig rau anfühlt. Das Farbe Fell ist rötlich braun klar, rötlich braun dunkel mit weißen Markierungen. nach Norm, der weiße Schwanz ist höchst wünschenswert.

Auch, unterstützt wird die Standard einen weißen Fleck auf der Brust und weiße Fingerspitzen vorzulegen, sogar ein weißer Streifen entlang der Mittellinie des Gesichts.

Charakter und Fähigkeiten

Das Pharaonenhund Er ist gleichzeitig Jagdhund und Jagdhund. Sie werden in ihrer Heimat manchmal als Wachhunde oder Hütehunde für Ziegen eingesetzt.. Vor der genetischen Trennung von der Gesamtbevölkerung, Viele Hunde mussten sich nach Essensresten durchkämpfen und litten oft Hunger. Diese ursprünglichen Lebensbedingungen bestimmen noch heute sein Wesen.. Sie sind sehr agil und aufmerksam. Fast nichts entgeht Ihren scharfen Sinnen. Besonders wie junge Hunde, die sich nach Bewegung und Erfahrung sehnen, idealerweise jagen und erstens die möglichkeit frei laufen. Da sie dazu neigen, einen starken Jagdinstinkt zu haben, Dieses tief verwurzelte Bedürfnis nach Hunden in unseren Breiten kann nur in seltenen Fällen befriedigt werden.

Es ist eine Erfahrung, ihn zu sehen Pharaonenhund frei laufen. Weil sie schnell sprinten und vor allem in extrem höflichen Rennen Beute fangen können. die Pharaonenhund Jagd mit allen drei Sinnen: Geruch, ansehen, Ohr. Der Standard beschreibt seine Natur auf diese Weise:

Wachsamer und leidenschaftlicher Jäger, der sowohl Sicht als auch Geruch nutzt. Bei kurzen Entfernungen, er benutzt auch seine Ohren auf bemerkenswerte Weise.

Los Pharaonenhund Sie sind sehr intelligent und fügsam. Sie lernen schnell, was erlaubt und was tabu ist. Sie sind freundlich und aufgeschlossen gegenüber Menschen. Gegenüber Menschen gibt es keine Aggression; gegenüber anderen Hunden, Jedoch, das kann anders sein, besonders mit Männchen. Los Pharaonenhund Sie haben eine freundliche und spielerische Natur. Sie suchen eine enge Verbindung zu ihren Meistern und sind ihnen treu. Trotz seiner Dünnheit, Sie sind sehr hart und widerstandsfähig.

Kommentare

Der Pharaonenhund ist sehr ähnlich der Cirneco dell`Etna Italienisch.

Fitness

Grundsätzlich die Pharaonenhund Es ist gut, es zu behalten. Es eignet sich sehr gut als Familienhund und Freund von Kindern und möchte als Familienmitglied gesehen werden. Aber, in der Regel nicht für eine Wohnung in der Großstadt geeignet. Sie brauchen lange tägliche Spaziergänge in der Natur, besser mehrmals täglich. Hier sind Ihre Sinne auf höchstem Niveau. Er ist ein engagierter und aufmerksamer Jagdhund. Man braucht zumindest hier und da die Möglichkeit, sich beim freien Laufen auspowern zu können.

Eins Pharaonenhund Eine artgerechte Pflege ist zu Hause ruhig und sanft. Dann können Sie sich entspannt in Ihrem Korb oder auf dem Sofa ausruhen. Außerdem, ist sehr verspielt. Einige Exemplare sind extrem wachsam und bellen gerne. Auch auf andere Weise wird das Bellen sehr gerne zur Kommunikation und zum Ausdruck ihrer Gefühle verwendet. Es sei auch darauf hingewiesen, dass die Pharaonenhund hat keine Unterwolle und von Natur aus wenig isolierendes Fett und ist daher kälteempfindlich.

Bildung

Eins Pharaonenhund gut sozialisiert kann sehr gut trainiert werden. Ihre Sinne alarmieren, Seine Intelligenz und freundliche Zuneigung machen es ihm leicht, Menschen zu verstehen. Er möchte uns auch gefallen und in Harmonie leben. Natürlich erfordert es immer eine gerechte Konsequenz. Er erkennt sofort die mangelnde Fürsorge seines Herrn und benutzt ihn gnadenlos. Also nutzt er jede Unaufmerksamkeit, um ein ungeschütztes Geschenk zu stehlen. Für eine angemessene Beschäftigung und körperliche Belastung des Hundes, Der Windhundverband bietet die Möglichkeit zur Teilnahme mit Pharaonenhund in Windhundrennen oder Jagdhunde. Andere Hundesportarten wie Beweglichkeit sind ebenfalls geeignet. Aufgrund seiner starken Jagdmotivation, Training erfordert Geduld und Einfühlungsvermögen.

Pflege und Gesundheit

Das Pharaonenhund er ist sehr sparsam. Von Zeit zu Zeit den Mantel zu bürsten ist genug.

typische Krankheiten

Genaue Angaben zu den typischen Erkrankungen dieser seltenen Hunderasse gibt es nicht. Ein Problem könnte Inzucht sein.

Ernährung

Das Pharaonenhund Er ist normalerweise sehr gefräßig. hier muss man aufpassen. Ansonsten, Sie sind sehr strenge Rassen in Bezug auf die Art der Nahrung..

Lebenserwartung “Pharaonenhund”

Es gibt keine Zahlen zur Lebenserwartung von Pharaonenhund. Aber, sollte da sein 12 Jahre.

Kaufen Sie eine “Pharaonenhund”

Wenn Sie Ihr Leben mit einem verbringen möchten Pharaonenhund, Sie sollten zunächst prüfen, ob Sie alle Bedingungen dafür garantieren können, vor allem, wenn Sie die Möglichkeit haben, es regelmäßig laufen zu lassen. Sonst, Sie sollten in Tierheimen nach sehr ähnlichen Hunden suchen, in ernsthaften Tierschutzorganisationen.

Bewertungen des "Pharaonenhund"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Pharaonenhund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Trainierbarkeit ?

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Wohnungseignung ?

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als erster Hund geeignet ?

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gewichtszunahme ?

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ?

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ?

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlichkeit ?

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu beißen ?

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu bellen ?

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz wegzulaufen ?

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Stärke des Haarausfalls ?

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als Wachhund geeignet ?

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ?

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlichkeit ?

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Leistungspegel ?

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder “Pharaonenhund”

Videos “Pharaonenhund”

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION: 248
  • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
  • Sektion 6: Urtyp. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 6: Urtyp. i)


FCI Rassestandard "Pharaonenhund"

FCIFCI - Pharaonenhund
Hund

Alternative Bezeichnungen:

    1. Kelb tal-Fenek (Englisch).
    2. Lévrier du pharaon (Französisch).
    3. Pharaoh Hound, Kelb tal-Fenek (Deutsch).
    4. Cão de coelho, Kelb-tal fenek (Portugiesisch).
    5. Podenco faraónico, Pharaoh hound (spanisch).
5/5 (1 Rezension)

Leave a Comment