Tschechoslowakischer Wolfhund
Eslovaquia FCI 332 . Schäferhunde

Tschechoslowakischer Wolfshund

Kein Hund für jeden geeignet.

Inhalt

Geschichte

Das Tschechoslowakischer Wolfhund hat seinen Ursprung in den Kreuzungsexperimenten zwischen dem “Karpatenwolf” und die Deutscher Schäferhund llevados a cabo en la antigua República Socialista Checoslovaca a partir de 1955 unter der Aufsicht der SR. Karel Hartl, ein renommierter tschechischer Zynologe und Züchter. El objetivo científico de estos experimentos era determinar las características de estos híbridos (apariencia física, Verhalten, Nützlichkeit, Fruchtbarkeit…), während das Militär versuchte, eine Rasse mit der Stärke des Wolfes und der Fügsamkeit des Hundes zu schaffen, das könnte als Kampfhund verwendet werden.

Die ersten Geburten fanden in statt 1958 im Grenzschutzzwinger in Libejovice, en el sur del país. Brita der Wolf und der Deutscher Schäferhund Cezar z Brezoveho Haje gebar 5 Welpen: Brent, Berta, Bono, Betty y Bessy.

Betty fue seleccionada para continuar la línea en el criadero Libejovice, während seine Schwester Berta in den Samorin-Zwinger geschickt wurde (jetzt Malacky) mit dem gleichen Ziel. Sus crías fueron utilizadas como perros de patrulla por los guardias fronterizos, confirmando que estos híbridos eran sanos, funktionell und fruchtbar.

Nach diesem ersten Erfolg, Die Brita Wolf konnte sich wieder mit einem neuen männlichen deutschen Schäferhund namens Kurt z Vaclavky paaren. So, in 1960, Verteidiger, Bigan, Trophäe, Bill und Bima wurden im Zwinger von Libejovice geboren. Der männliche Bikar wurde ausgewählt, um in den Zwinger Pohranicni in der Slowakei geschickt zu werden, um diese zweite Linie fortzusetzen.

Das Experiment endete bei 1965, nicht ohne Erfolg: los híbridos pudieron reproducirse, Kontakte knüpfen und für verschiedene Aufgaben geschult werden. Am Ende des Experiments, 16 von diesen Hunden blieb in der Obhut der Armee, Weile 18 wurden zivilen Züchtern gegeben.

Entonces se crearon nuevas líneas, wie..:

– Astra (weiblicher Schäferhund) und Argo (Karpatenwolf männlich) in 1968;
– Lejdy (Karpatenwolf weiblich) y Bojar von Schotterhof (männlicher deutscher schäferhund) in 1972;
– Urta mit der Wächtergarde (hembra híbrida de tercera generación) und Sarik (männlicher Karpatenwolf) in 1974;
– Xela mit der Wächtergarde (híbrido femenino de tercera generación) und Sarik (Karpatenwolf männlich) in 1983.

Name “Tschechoslowakischer Wolfhundparece haberse convertido en algo común para designar a estos híbridos ya en el decenio de 1960, aber es war nicht bis 1982 dass die Bemühungen von Herrn. Karel Hartl wurde schließlich offiziell belohnt, als diese neue Rasse vom Komitee der tschechoslowakischen Hundezüchter anerkannt wurde, la organización canina de referencia del país.

Es entwickelte sich ziemlich schnell und zu 1991 nicht weniger als 1552 loberos checoslovacos estaban inscritos en el registro nacional de perros con pedigrí.

In 1999, die Tschechoslowakischer Wolfhund wurde von der Fédération Cynologique Internationale anerkannt (FCI).

In den Nachrichten, sind hauptsächlich in Mitteleuropa zu finden, pero su popularidad está creciendo rápidamente en varios países de Europa occidental como Italia, Deutschland, Spanien und Frankreich. In Frankreich, zum Beispiel, ein bisschen mehr als 3.000 Vertreter der Rasse haben sich beim LOF registriert (Livre des Origines Français) zwischen 2010 und 2016, und der Trend nimmt zu. Seine wachsende Popularität bringt ihn zu den Toren von 10 razas de perros más populares de Francia.

Andererseits, die Tschechoslowakischer Wolfshund hat den à„rmelkanal noch nicht überquert: Es ist nur eine der vom Kennel Club anerkannten Rassen, die britische Referenzorganisation, y la FCI sólo tiene un criadero aprobado en todo el país.

In USA, die AKC (American Kennel Club) erkennt es teilweise von 2001: Ihre Vertreter können an Wettbewerben teilnehmen, die unter der Schirmherrschaft der Organisation organisiert werden, Sie können sich jedoch nicht im Hunderassenregister registrieren lassen. Andererseits, die UKC (United Kennel Club) erkennt es voll und ganz, und tut es seitdem 2006. Außerdem, in 2011 Ein offizieller Zuchtverein wurde gegründet (el tschechoslowakischer Vlcak Club of America). Actualmente hay unos 200 especímenes en territorio americano.

physikalische Eigenschaften

Es ist ein Hund von starker Konstitution, mittelgroß und rechteckig aufgebaut. Es ist ähnlich wie der Wolf in der Konstitution, movimiento, Farben, Umhang und Maske. Der Kopf, symmetrisch und muskulös, ist wie ein Keilstumpf geformt. die Augen sind klein, Makronen, bernsteinfarben, mit gut angebrachten Augenlidern.
Las orejas son erectas, dünne, dreieckig und kurz. Der Schwanz ist hoch implantiert, aber es hängt gerade. Wenn der Hund aufgeregt ist, hebt es in eine Sichel.

Pelz: Das Fell ist gerade und haftend. Im Winter hat es eine sehr dichte Unterwolle.
Farbe: Von gelblich grau bis silbergrau, con la característica máscara blanca.
Größe: Los machos miden como mínimo 65 cm. die Weibchen, minimal 60 cm.

Charakter und Fähigkeiten

Das Tschechoslowakischer Wolfhund Er ist seiner Familie sehr ergeben, einschließlich Kinder. Aber, Ihre eher dominante Natur kann für junge Menschen problematisch sein. In jedem Fall, Es ist wichtig, ihn von klein auf kennenzulernen und ein kleines Kind niemals mit einem Hund allein zu lassen, unabhängig von der Rasse.

Er ist auch kontaktfreudig mit seinen Begleitern und anderen Haustieren, die unter einem Dach leben., da er relativ früh an ihre Anwesenheit gewöhnt ist. Andererseits, ¡ay de los gatos, perros pequeños y otros roedores que le son desconocidos y que tendrían la mala idea de aventurarse en su territorio, oder dass sie sich während eines Spaziergangs treffen: Seine Jagdtriebe waren dann alle Chancen, den Vorteil wiederzugewinnen.

Außerdem, es tan cariñoso con su séquito como desconfía de los extraños: allí también es necesaria una educación y socialización del cachorro iniciada desde una edad temprana para evitar cualquier problema posterior.

Al tener un sentido de jerarquía muy desarrollado, muss sich so schnell wie möglich mit seinem auseinandersetzen “Leitwolf”, quien debe mostrarle a su perro su lugar en la jerarquía familiar . Das Tschechoslowakischer Wolfhund Er ist ein Hund, der Einsamkeit nicht ertragen kann, prefiriendo en gran medida vivir en compañía de su manada, das heißt, seine Familie. Es muy probable que se sienta infeliz si tiene que estar solo durante largos períodos de tiempo y corre el riesgo de huir para reunirse con su familia, oder sich von der ausgeschlossen fühlen “im Sinne von” und das Vertrauen in seinen Meister verlieren.

Außerdem, die Tschechoslowakischer Wolfhund Es ist eine sehr langlebige und aktive Hunderasse, in der Lage, seinen Meister auch über sehr lange Strecken zu begleiten, die sogar die eines Marathons übertreffen können, und bei welchen Wetterbedingungen. Tatsächlich, poder ejercitarse a diario es necesario para su bienestar físico y psicológico, und ermöglicht es, das Risiko von Schäden durch den Hund zu vermeiden . Es un compañero ideal para un amante de los deportes al que le gustaría, zum Beispiel, Joggen mit deinem Hund , Gehen Sie mit Ihrem Hund wandern oder fahren Sie sogar mit Ihrem Hund Fahrrad.. Andererseits, noch mehr als für jedes andere Rennen, su cuidador debe asegurarse de estar siempre al frente y así mostrar a su perro quién es el “líder de la manada” .

Umgekehrt, Eine Person, die es vorzieht, ihre Freizeit vor einem Bildschirm zu verbringen oder in ein Buch einzutauchen, ist einigen Schwierigkeiten ausgesetzt, wenn sie über eine Adoption nachdenkt Tschechoslowakischer Wolfhund

Außerdem, durch Platzbedarf, este último no es una raza de perro recomendada en apartamentos : es mucho mejor tener una casa con jardín. No es raro verlo jugando y durmiendo allí sea cual sea el tiempo: no es muy difícil, und ist in der Lage, schlechtem Wetter perfekt zu widerstehen. Andererseits, se recomienda que dicho jardín esté perfectamente vallado, para evitar el riesgo de que el perro se escape y deambule por la vía pública.

Das Tschechoslowakischer Wolfhund sehr wenig, wenn er bellt. Aber wenn doch, es ist unmöglich, es nicht zu bemerken: ähnlich wie seine Vorfahren die Wölfe , sein Heulen ist laut und kann über große Entfernungen gehört werden. Täglich, wenn Sie sich ausdrücken müssen, entscheiden Sie sich für andere Mittel, wie Stöhnen und Grunzen .

So, Dieser treue und aktive Hund wird einen festen menschlichen Begleiter glücklich machen, sportlich und verfügbar, Es wird jedoch nicht für Personen empfohlen, die noch nie zuvor Hunde hatten oder häufig abwesend sind. Tatsächlich, la mayoría de adopciones fallidas se deben a que el humano no ha sabido imponerse como “líder de la manada” y / oder war für seinen Partner nicht ausreichend verfügbar und aktiv.

Letzte, conviene recordar que esta raza canina reciente se encuentra todavía en fase de construcción, so können übermäßig ängstliche oder aggressive Themen auftreten.

Preis “Tschechoslowakischer Wolfhund”

Der Preis eines Welpen Tschechoslowakischer Wolfhund ist von einigen 1250 a 1500 EUR.

Züchter "Tschechoslowakischer Wolfhund"

Zwinger registrieren

Tut mir Leid. Sie müssen angemeldet sein, um dieses Formular anzuzeigen.

Bewertungen des "Tschechoslowakischer Wolfhund"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Tschechoslowakischer Wolfhund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION: 332
  • Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
  • Sektion 1: Schäferhunde. Mit Arbeitsnachweis..

Verbände:

  • FCI i),
  • AKC i),
  • ANKC i),
  • UKC i)

  • FCI-Standard der Rasse "Tschechoslowakischer Wolfhund"

    FCIFCI - Tschechoslowakischer Wolfhund
    Hund

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Czechoslovak Vlcak (Englisch).
      2. Československý vlčiak (Französisch).
      3. tschechisch československý vlčák, slowakisch československý vlčiak (Deutsch).
      4. Československý vlčák (Portugiesisch).
      5. Československý vlčák, PLC (spanisch).

    Foto:
    Tschechoslowakischer Wolfshund von BenutzernameNotInUse / CC BY-SA

    Falls es dir gefallen hat, Bewerten Sie diesen Eintrag.
    4.5/5 (2 Stellungnahmen)

    Leave a Comment

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.