Belgischer Schäferhund
Bélgica FCI 15 . Schäferhunde

Pastor Belga

Das Belgischer Schäferhund stammt aus Belgien, die 14.225 und Nord-Brabant.

Inhalt

Geschichte

Das Belgischer Schäferhund ist der Name von vier Hunderassen oder -sorten, je nachdem, welche kynologische Vereinigung wir konsultieren. Die vier Rassen oder Sorten sind: Groenendael, Laekenois, Tervueren und Malinois.

Am Ende des 19., existía en Bélgica un gran número de perros conductores de rebaños cuyo tipo era heterogéneo y sus pelajes eran de una gran diversidad. Zur Bestellung in diese Situation setzen, einige cinófilos (cinógrafos) apasionados constituyeron un grupo que tuvo como guía al profesor A. Reul, die Schule der Veterinärmedizin von Cureghem, Wer kann als wahre Pionier und Gründer des Rennens betrachtet werden.

Belgischer Schäferhund wurde offiziell als ein Rennen zwischen geboren. 1891 und 1897. Das 29 im September 1891, gegründet in Brüssel die “Der Belgische Schäferhund-Club” und im selben Jahr, die 15 November, Professor A.. Reul verwaltet, in Cureghem zu sammeln, 117 Hunde, so dass Sie die Durchführung von einer Volkszählung und bilden eine Gruppe mit den besten Kopie. In den folgenden Jahren wird eine wirkliche Auswahl, Making eine extreme Inzucht auf einige Hengste.

Das 3 im April 1892, die “Belgischer Schäferhund-Club” Sie schrieb einen ersten auch detaillierten Standard der Rasse. Ein Einzelrennen wurde aufgenommen werden., mit drei Sorten von Haar. Wie auch immer, zu dieser Zeit, el Pastor Belga era sólo un perro de gente humilde y por lo tanto una raza que carecía aún de prestigio. Infolgedessen, erst 1901 que los primeros Pastor Belga fueron registrados en el Libro de los Orígenes de la Société Róyale Saint Hubert (L.O.S.H.).

An der nächsten Jahre, die Staats-und Regierungschefs Cinófilos Fans, belgischer Schäferhund verfolgt beharrlich, den Typ und die richtigen Mängel zu vereinheitlichen. Wir können versichern, die in Richtung der 1910 die Art und Ausführung der Belgischer Schäferhund entstanden bereits.

In der Geschichte der Belgischer Schäferhund, das Problem der verschiedenen Sorten und akzeptierte Farben hat zu viele Kontroversen geführt. Umgekehrt, en lo que concierne a la morfología, die Zeichen und Fitness zu arbeiten, Nie gab es Meinungsverschiedenheiten.

Según el esquema de clasificación de la Internationale Cinologische Föderation, Es ist vier verschiedene von der gleichen Rasse-Sorten. Andere Organisationen wie der American Kennel Club erkennen den Groenendael nur unter dem Namen Belgischer Schäferhund an. Cinológicas von Australien und Neuseeland Organisationen klassifizieren, als vier unterschiedliche Rennen.

Aber, en muchos países como Canadá, Großbritannien, Puerto Rico, Mexiko und Südafrika, unter anderem, mithilfe der Klassifikation der CRF, Sie als vier Sorten von derselben Art zu erkennen.

Aus dem Mittelalter sind bekannt, sólo que en esos tiempos existían diferentes variedades clasificadas únicamente por su función y no tanto por su morfología puesto que el interés de su crianza se cimentó en la búsqueda de una raza eficiente para el pastoreo.

physikalische Eigenschaften

Según la FCI se encuentran clasificados en el Grupo 1 Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde). Sektion 1 Schäferhunde. Mit Arbeitsprűfung . Verwendung: Weiden, compañía y guardia.

Die wünschenswerte durchschnittliche Größe der Belgischer Schäferhund ist der 62 cm bei Männern und 55 cm bei Frauen. Toleranz ist der 2 cm weniger und 4 cm. Weitere. Das Gewicht des 25 a 30 kg, Männchen und Weibchen etwa 20 a 25 kg.

Alle sind intelligente Hunde, Arbeitnehmer und etwa die gleiche Größe und temperament, Obwohl sie sich oberflächlich in ihre Darstellung und Mantel unterscheiden. Sie sind genetisch bis zu dem Punkt eng, die zwei Hunde der gleichen kreuzt “Typ” Es ist möglich, die Welpen von verschiedenen geboren “Vielzahl”.

Die Belgischer Schäferhund-Lebenserwartung (in eines seiner 4 Varianten) in 2004 in Großbritannien wurde auf der 14 Jahre. Was ist hoch für diese Größe-Rassen, vor allem wenn man bedenkt sie verwendet, und unterstreicht das Dienstprogramm und die Arbeit. Der 113 Großbritannien-Kopien, die Hauptursache für Tod wurde Krebs (23%), edad (23%) und Scheitern der inneren Organe (Herz, Nieren, Leber) (13%).

Die Belgischer Schäferhund leiden Volkskrankheiten Hunde zu reproduktiven Fragen, Muskel-Skelett und Haut-Probleme.

Se los utiliza todavía como pastores, y su facilidad para el aprendizaje los transformó en auxiliares de la policía, im Wettbewerb als Gleichgestellte mit ihren deutschen Verwandten.

Charakter und Fähigkeiten

Im Zusammenhang mit ihrer Natur, der Belgischer Schäferhund ist ein wachsam und aktive, eine große Vitalität, Sie liebt Kinder. Ihre angeborene Begabung Hüte-trat die einzigartigen Qualitäten der besten Wachhund der-Eigenschaft.

Es ist ein Hund, der in der Verteidigung seiner Meister und Eigenschaft sich zeichnet, Dies ist notwendig, versorgen Sie mit viel àœbung. Es ist gut, seit seiner Kindheit, aber ohne Misshandlung trainieren, Infolgedessen geben können, ein nervös und wenig Gehorsam Tier. Sie sind sehr wachsam und schützenden Kindern.

Seit die Länge, die Adresse, das Aussehen und die Farbe der Haare sind vielfältig in den Belgischer Schäferhund, Dieser Punkt als Kriterium wurde verabschiedet, um die vier Sorten der Rasse zu unterscheiden: Groenendael, Tervueren, Malinois und Laekenois. Diese vier Sorten werden getrennt beurteilt..

Es ist ein rustikaler Hund, unterstützt von hohe und niedrige Temperaturen. La República Argentina tiene lugares de temperaturas extremas y existen ejemplares en todo el país. In einigen Fällen müssen auf Hüftdysplasie überprüft werden.

Bilder von der Belgischer Schäferhund

Belgischer Schäferhund videos

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION: 15
  • Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
  • Sektion 1: Schäferhunde. Mit Arbeitsnachweis..

Verbände:

  • FCI – Gruppe 1 Hütehunde, Sektion 1 Schäferhunde i)
  • AKCHerding i)
  • ANKC Group 5 (Working Dogs) i)
  • CKCGroup 7 – Herding i)
  • KC – Pastoral i)
  • NZKC Working i)
  • UKCHerding Dog i)


FCI Rassestandard "Belgischer Schäferhund"

FCIFCI - Belgischer Schäferhund
Pfarrer

Alternative Bezeichnungen:

    1. Belgian Sheepdog (Englisch).
    2. Berger belge (Französisch).
    3. Belsche Schéiferhond, Chien de Berger Belge (Deutsch).
    4. (em francês: chien de berger belge) (Portugiesisch).
    5. Ovejero belga, Perro pastor belga (spanisch).
Falls es dir gefallen hat, Bewerten Sie diesen Eintrag.
5/5 (1 Meinung)

Leave a Comment

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.