Kurzhaariger Italienischer Laufhund
Italia FCI 337 - Mittelgrosse Laufhunde

Kurzhaariger Italienischer Laufhund

Die Kurzhaariger Italienischer Laufhund Es ist ein Hund mit einem stabilen Temperament, von einem weichen, aber nicht sehr aufgeschlossenen Ausdruck.

Inhalt

Geschichte

Die Italienischer Laufhund dies ist, nach der überwiegenden Mehrheit der Autoren, ein Hund mit sehr alten Ursprüngen. Es wird vermutet, Tatsächlich, stammte von Jagdhunden ab, die aus dem alten Ägypten lebten, Sie erreichten die Ufer des Mittelmeers, und damit auch nach italien, Dank an die phönizischen Kaufleute. Viele ägyptische Zeichnungen aus der Zeit der Pharaonen zeigen die Anwesenheit von Hunden, die der jetzigen sehr ähnlich sind Italienischer Laufhund.

Seine beste Zeit ist die Renaissance, als sein Niveau verbessert wurde und seine große Verbreitung begann. Das Rennen erlebte dann einen langsamen und unaufhaltsamen Rückgang bis, vom Anfang des 20. Jahrhunderts, die Italienischer Laufhund es wurde wieder sehr beliebt.

Die moderne Geschichte von Italienischer Laufhund begann am 1920, Jahr, in dem das Technische Komitee der Society of Hound Hobbyists einige Jahre später den ersten Rassestandard aufstellte, in 1929 um genau zu sein, wurde vom italienischen Kennel Club genehmigt. Zu dieser Zeit gab es einen einzigen Standard, der die Drahthaariger Italienischer Laufhund und zu den “Kurzhaariger Italienischer Laufhund“; in 1976 kam das Verbot der Paarung zwischen den beiden Sorten; dann, in 1989, die ENCI (Ente Nazionale della Cinofilia Italiana) zwei verschiedene Standards bestanden, Standards, die später auch von der FCI anerkannt wurden, die sie in die Gruppe einordnete 6, unter Hunden vom Typ Hund, Schweisshunde und verwandte Rassen.

Die Kurzhaariger Italienischer Laufhund hat wahrscheinlich die gleichen Ursprünge wie die “Drahthaariger Italienischer Laufhund“; Tatsächlich, Beide Arten von Hunden haben auf fast der gesamten Halbinsel immer nebeneinander existiert.

Physikalische Eigenschaften “Kurzhaariger Italienischer Laufhund”

Italienischer Hund, Kurzhaarige
Ein weiblicher italienischer Hund, Kurzhaarige. Farbe: schwarz & tan von kanarische, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Die Kurzhaariger Italienischer Laufhund steht für Perfektion für diejenigen, die sich für das Aussehen interessieren: Tatsächlich, hat kein Fett und ist sehr muskulös. Diese physikalische Eigenschaft, kombiniert mit einem normalen Körper, macht es besonders schnell und zum Laufen geeignet. Es ist kein Zufall, Tatsächlich, erst nach starker körperlicher Aktivität müde werden.

Das Haar ist am ganzen Körper rasiert, dichten, dicht und glatt.

Die erlaubten Farben sind:

– Kitz einfarbig in all seinen Abstufungen.
– Black And Tan.

Kitzhunde können eine weiße Schnauze und einen Schädel haben, ein weißer Stern auf der Brust, weiß am Hals, Metacarpos, Metatarsos, Füße und Schwanzspitze.

Die Größe der Männchen reicht von 52 und 58 cm, das der Frauen zwischen 48 und 56 cm. Das Gewicht variiert zwischen 18 und 28 kg.

Charakter und Fähigkeiten “Kurzhaariger Italienischer Laufhund”

Lebendig und mutig. Niemals aggressiv gegenüber Menschen; selten gegenüber anderen Hunden. Es beißt nicht. Passt zu starkem Essen und Landzwingern. Nicht auffällig liebevoll, braucht aber ständig die Anwesenheit und Rücksichtnahme des Eigentümers, der sich oft mit dem identifiziert, der ihn während der Jagd begleitet.

Wenn er gut gepflegt ist und einen rassengerechten Lebensstil hat, die Kurzhaariger Italienischer Laufhund Sie können bis leben 12 o 13 Jahre. Dies liegt daran, dass diese Art von Hund nicht für bestimmte Krankheiten prädisponiert ist, die von seiner Rasse herrühren.

Diejenigen, die sie lieben, sagen das…

“Ich habe mich nicht entschieden, mit einem zu leben “Laufhunde”, Ich meine, es war keine Wahl aus Leidenschaft für diese Rasse… es ist mir passiert! Es stellt sich heraus, dass ich mein Leben mit einem teile “Laufhunde”. Es war und ist die erstaunlichste Erfahrung meines Lebens. Lebe mit einem “Laufhunde” bedeutet lernen, Zeit zu haben, viel Zeit zum Laufen “nur” das Leben erforschen, Leise. Es ist zu lernen, dass man stundenlang im Wald bleiben kann, ohne etwas anderes zu tun, als den Wald zu leben und zu entdecken. Und das ist es. Die “Laufhunde” lehrt dich, nicht auf den Schein zu achten, deine Leidenschaften hartnäckig zu verfolgen, während diejenigen, die dich ansehen, denken, du schnüffelst nur. Er ist ein äußerst sensibler Partner, aber gleichzeitig stolz und unabhängig. Mit Chloe zu leben ist ein Abenteuer, hergestellt aus ständigen und subtilen Gleichgewichten zwischen Teilen und der Suche nach Individualität, das Verlangen nach Freiheit und das Bedürfnis, sich nahe zu fühlen, ist jeden Tag zu lernen, sich selbst zu entdecken und zu respektieren”.

Silvia De Cristofaro

Videos der “Kurzhaariger Italienischer Laufhund”

segugio italiano sofiko evros 2/7/2017 Εκπαιδευτικό
Segugio Italiano fulvo a pelo raso (Alexia)-1/1

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 337
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.
  • KCHoundy

FCI Rassestandard “Kurzhaariger Italienischer Laufhund”

“Kurzhaariger Italienischer Laufhund” FCI Italienischer Shaggy Hound FCI
0/5 (0 Bewertungen)
5 1 Abstimmung
Bewerten Sie die Eingabe

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
PHP-Code-Schnipsel Unterstützt von : XYZScripts.com
Anteile
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x