Rhodesian Ridgeback
Zimbabue FCI 146 . Verwandte Rassen

Perro crestado rodesiano

Die Rhodesian Ridgeback Er ist loyal und untrennbar mit seiner Besitzer und familiären Umgebung partner.

Inhalt

Geschichte

Die Rhodesian Ridgeback ist ein Nachkomme der halbwilden Hunde, die mehr als verwendet werden 500 Jahre für die Städte Khoikhoi y Hottentot in Südafrika. Diese Vorfahren hatten bereits die gleiche Weizenfarbe (ein Gelbton) und vor allem das markante Rückenwappen, besteht aus Haaren, die in entgegengesetzter Richtung auf der Wirbelsäule wachsen.

Als die niederländischen Siedler ab dem 17. Jahrhundert ankamen, Sie wurden von vielen Hunden begleitet, um sich in diesen schwierigen Regionen niederzulassen. Terrier, Windhunde, Molosser, zur jagdlichen Verwendung. …: Alle hatten es schwer, sich an das afrikanische Klima anzupassen, Wassermangel und Krankheiten, die insbesondere durch die Moskau Tsetsé. Die Notwendigkeit, europäische Hunde mit der lokalen Rasse zu kreuzen, wurde schnell offensichtlich..

Die Hunde dieser Kreuze halfen den Bauern, Wildtiere zu jagen, von den kleinsten Vögeln bis zu großen Säugetieren wie Löwen. Sie boten auch Schutz in abgelegenen Gebieten und brachten potenziell gefährliche Tiere in die Flucht., wie Leoparden und Paviane.

Mit der Ankunft der Engländer im 19. Jahrhundert, viele Buren (Siedler niederländischer Herkunft) Sie zogen nach Norden, in das als Rhodesien bekannte Gebiet, Das ist jetzt Simbabwe. Hier begann die Geschichte der Rasse., wenn der Reverend Charles Helm (1844-1915) brachte zwei Frauen zum Brunnen der Hoffnung, eine Mission in der Nähe der Stadt Bulawayo. Sie waren diejenigen, die das Zuchtprogramm der Rasse gestartet haben.

Tatsächlich, Der berühmte Löwenjäger Cornelius van Rooyen lebte in der Nähe und beschloss, diese Hunde in sein Rudel aufzunehmen, mit dem der König der Tiere gejagt wurde. Startete ein Zuchtprogramm, in dem sie verwendet wurden Collies und die Deutsche Dogge zu geben Rhodesian Ridgeback Ihr aktuelles Aussehen.

Die Heldentaten dieses Hundes, Er konnte stundenlang mit seinem Herrn zu Pferd rennen, aber auch den Löwen in die Enge treiben, bis der Jäger ankam, machte es schnell populär in der Region. Die Bevölkerung explodierte, und viele junge wurden geboren. Ein Züchter namens Francis Richard Barnes gründete den ersten Verein der Rasse in 1922 in Bulawayo, und schrieb den ersten Standard des damaligen Rhodesian Lion Dog. Dieser Standard wurde in akzeptiert 1926 durch die South African Kennel Union, die Referenzorganisation des Landes (heutzutage die KUSA, reine Kennel Union des südlichen Afrikas). Jedoch, anlässlich dieser offiziellen Anerkennung der Rasse, Die Organisation beschloss, den Namen in zu ändern Rhodesian Ridgback.

Die Rasse erschien in Europa und den Vereinigten Staaten im Jahrzehnt von 1930, Aber erst nach dem Zweiten Weltkrieg hat es wirklich Wurzeln geschlagen. Der britische Kennel Club (KC) war der erste, der es erkannte 1954, ein Jahr später folgte die Fédération Cynologique Internationale (FCI) und vom American Kennel Club (AKC) in 1955. War nicht auf 1980 dass der American United Kennel Club (UKC) er tat das gleiche. Jedoch, Alle wichtigen Hundeorganisationen der Welt erkennen heute die Rhodesian Ridgeback: ist der Fall des Canadian Kennel Club (CKC) insbesondere.

Ihre derzeitige Situation in ihrem Herkunftsland ist paradox. Obwohl es wahrscheinlich der am weitesten verbreitete Hund in Südafrika ist, Züchter haben aufgrund der Verringerung des Genpools viele Schwierigkeiten. So, Es wird geschätzt, dass nur jeder zwanzigste Wurf bei der KUSA registriert ist, und kann als reinrassig angesehen werden. dadurch dass, Die Eigenschaften dieses Hundes gehen verloren, und immer mehr Kreuze führen zu Individuen, die weit vom Standard entfernt sind.

Jedoch, die Rhodesian Ridgeback ist im Rest der Welt sehr präsent und erfreut sich einer gewissen Beliebtheit. In den Vereinigten Staaten, Die jährliche Registrierungsstatistik beim AKC belegt den 40. Platz (fast 200), und hat fast gewonnen 20 Orte seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts. In Großbritannien, der KC registriert zwischen 1000 und 1200 Geburten pro Jahr.

Physikalische Eigenschaften

Die Rassestandard gibt an, dass Männer zwischen werden sollte 63 und 68 cm auf die Höhe des Kreuzes, mit einem Quadratmetergewicht von 36 und 41 kg, und die etwas kleineren Weibchen, der 61 a 66 cm. von Höhe und einem Gewicht von zwischen 29 und 34 kg.

Das Gewicht variiert zwischen 30 und 39 kg, sein Fell ist kurz, dichten, glatt und glänzend, ohne dass Wolliges oder seidig.

Es hat, als feature, ein Wappen auf Ihre Wirbelsäule, gebildet durch Haare, die in entgegengesetzter Richtung zum Rest des Fells wachsen.

Die Ridge muss klar definiert und symmetrisch sein., näher an der Hüfte. Muss unmittelbar hinter den Schultern starten und fortsetzen, bis die Knochen der Hüfte (Grupa).

Der Höhenzug müssen nur zwei Kronen, identisch und entgegengesetzte. Die Länge der Krone darf nicht zu überschreiten. 1/3 die Gesamtlänge der Grat oder ridge. Ein guter Durchschnitt der Breite des gleichen ist der 5 cm.

Die Rhodesian Ridgeback Es ist ein Hund von guter Präsenz, starke, muskuläre, Agile und aktive, symmetrische Darstellung, ausgewogene und ausgewogenen.

Ein adult Ridgeback ist ein wunderschöner Hund, gut gepflanzt und Atlético, Reisen große Entfernungen mit der richtigen Geschwindigkeit. Es betont ihre Beweglichkeit, Eleganz und Kraft ohne die massive trend.

Die Beine vorne sind gerade und stark, schwere Knochen, Was macht es ein extrem hardy Tier.

Der Rassestandard akzeptiert die Farben reicht von blass Weizen rot.

Die Farbe der Schnauze Es kann sein, schwarz oder braun. Es unterstützt einen kleinen weißen Fleck auf der Brust und Zehen der vorderen oder hinteren Beine.

Die südafrikanische Jäger entdeckt, die die Ridgeback, im Pack, Sie waren sehr wirksam gegen die Lions, mit Ursprung sowie einen zweiten Namen für dieses Rennen: “die afrikanischen Löwen Hunter”.

Die Rhodesian Ridgeback passt sich perfekt an die Umwelt der afrikanischen Steppen an. Es kann hohe Temperaturen standhalten., sowie die Kälte der Nacht.

ES resistent um Insektenstiche und kann ohne Nahrung und Wasser bleiben mehr als 24 Stunden.

Charakter und Fähigkeiten

Er ist sehr klug. Absolut loyal und untrennbar mit seinem Besitzer und Familie Umwelt-partner. Patienten mit Kindern (Obwohl, wegen der seiner Größe und Stärke, darauf hingewiesen, dass sie während ihrer Spiele überwacht werden sollten) und nie aggressiv.

Eine populäre Legende, das Wappen von Rhodesian Ridgeback ist das Zeichen einer Löwentatze.

Es ist mit fremden reserviert.. Es ist üblich, dass der Hund Bristly ist seine Kuppe mit der Idee zu verwechseln, Dies oft falsch interpretieren, ihre Haltung.

Im allgemeinen, die Rhodesian Ridgeback ist ein Hund lebhafte, froh, verspielt und sehr mutige.

Wir dürfen nicht vergessen, dass er, für ausgewählt wurde die Löwen-Jagd. Seit seiner Gründung war seine Mission, der Löwe mit seinem bellen und täuschenden Bewegungen zu entdecken, Da Sie Amagues und Lecks seine Beute gewinnen würde, bis sie den Anblick der Waffe des Jägers ist.

Bildung “Rhodesian Ridgeback”

Die Sozialisation von Rhodesian Ridgeback sollte in den ersten Wochen beginnen, um ihm zu helfen, ein ruhiger und ausgeglichener Erwachsener zu werden. Viele Leute treffen (Nachbarn, Freunde, Familie, Händler…) und beim Überqueren mit allen Arten von Gefährten, gewöhnt sich an soziale Interaktionen und lernt, seinem natürlichen Misstrauen gegenüber dem, was ihm unbekannt ist, nicht nachzugeben.

Ihre Ausbildung kann ab den ersten Monaten beginnen, und es ist wichtig, Ihrem Hund schnell beizubringen, an der Leine zu gehen. Weil sein Jagdinstinkt tief verwurzelt ist, neigt dazu, allen kleinen Tieren nachzulaufen und sollte immer an der Leine gehalten werden, wenn sie sich nicht in einem geschlossenen Bereich befinden.

Ebenso wichtig ist es, ihm schnell Gehorsam beizubringen, damit er lernt, auf seinen Meister zu hören und seine Befehle auszuführen, ob Sie eine vorbeiziehende Katze jagen oder bei einer anderen Gelegenheit. Er ist wirklich klug und stur, und neigt dazu zu tun, was er mag. Benötigt einen festen und maßgeblichen Meister, Wer weiß, wie Ihr Hund Sie respektieren kann?. Hinzu kommt die imposante Größe und es ist leicht zu erkennen, warum es nicht für Neulinge geeignet ist.. Andererseits, Ein erfahrener Lehrer kann seine Intelligenz und Nähe zu seiner Familie nutzen, um ihm viele Tricks beizubringen. Deshalb glänzt dieser Hund oft bei Hundesportwettkämpfen, besonders im Gehorsam oder in der Beweglichkeit.

In jedem Fall, traditionelle Trainingsmethoden schlagen bei diesem Hund fehl, da sie die Bindung zwischen dem Hund und seinem Besitzer beschädigen würden. Andererseits, Eine positive Verstärkung hat spektakuläre Ergebnisse, um den Hund motiviert zu halten und die Mensch-Tier-Beziehung zu stärken. Jedoch, um Langeweile zu vermeiden und zu verhindern, dass das Tier weniger empfänglich ist, Es ist besser, sich für kurze und spielerische Sitzungen zu entscheiden, auch wenn dies bedeutet, sie häufiger zu machen.

Außerdem, Es ist ratsam, sich daran zu gewöhnen, in sehr jungen Jahren behandelt zu werden, entweder für Pflegesitzungen oder Besuche beim Tierarzt. Tatsächlich, angesichts seiner Größe, es würde schnell unhandlich werden, wenn er die Idee hätte, unter solchen Umständen als Erwachsener nicht sehr versöhnlich zu sein.

Nicht zuletzt, angesichts ihrer Gier und der damit verbundenen Risiken für ihre Gesundheit, Es ist auch besser, ihn von klein auf zu lehren, mit dem, was ihm gegeben wird, zufrieden zu sein, und lass ihn nicht betteln oder Essen am Tisch stehlen, in Schränken oder sogar Mülleimern.

Gesundheit “Rhodesian Ridgeback”

Die Rhodesian Ridgeback es ist ziemlich robust, mit einer Lebenserwartung von 10 a 12 Jahre, Das ist ganz normal für eine Rasse dieser Größe.

Sie sind sehr hitze- und dürreresistent, aber sie vertragen die Kälte auch recht gut, solange die Temperatur nicht unterschreitet 0 Grad Celsius. Andererseits, Er mag überhaupt kein Wasser und hasst Regen. Es sollte nicht draußen gelassen werden oder herumhängen, wenn es regnet. Mag möglicherweise keine feuchten oder sehr kalten Bereiche, Eine andere Rassenwahl scheint also die beste Option zu sein.

Trotz seiner guten allgemeinen Gesundheit, sind besonders bestimmten Krankheiten ausgesetzt:

Hüftdysplasie und Ellbogendysplasie, häufig erbliche Gelenkfehlbildungen, die je nach Schweregrad mehr oder weniger schwere Fortbewegungsschwierigkeiten verursachen können;

  • Dilatationstorsion des Magens, auch häufig bei großen Hunden, Dies kann tödlich sein, wenn ein Tierarzt nicht schnell eingreift. Meistens liegt es an der zu schnellen Aufnahme großer Mengen an Nahrungsmitteln;
    Hypothyreose, Ein hormonelles Problem in der Schilddrüse, das zu Gewichtszunahme und allgemeiner Müdigkeit führt. Diese Krankheit ist in der Population der Rasse immer noch selten, aber es scheint auf dem Vormarsch zu sein;
  • Dermoid Sinus, ein Loch im Rücken, durch das Verunreinigungen in die Wirbelsäule gelangen können. Dieses angeborene Problem kann zu schweren und lebensbedrohlichen Infektionen führen. Eine Operation kann das Problem lösen, Aber das ist nicht immer so. Obwohl es ziemlich selten ist, Diese Fehlbildung ist in der EU viel häufiger Rhodesian Ridgeback als in anderen Rennen, obwohl betroffene Individuen systematisch von der Zucht ausgeschlossen sind;
  • Degenerative Myelopathie, eine fortschreitende Verschlechterung des Rückenmarks, die lähmend und tödlich ist. Jedoch, immer noch sehr komisch;
    ophthalmologische Probleme (Wasserfall, progressive Netzhautatrophie, Persistenz der Pupillenmembran, Entropium…), insbesondere innerhalb bestimmter Zeilen;
  • Andere schwerwiegende Krankheiten wurden in der Rhodesian Ridgeback, aber sie sind immer noch sehr selten und scheinen diese Hunde nicht mehr als andere Rassen zu betreffen: ist der Fall der Kleinhirnabiotrophie, zervikale Fehlbildung, hämolytische Anämie, lupoide Onychodystrophie, Hämangiosarkom oder von Willebrand-Krankheit.

    Jedoch, Diese lange Liste sollte nicht die Tatsache verbergen, dass, nach einer Studie durchgeführt in 2004 fast 200 Einzelpersonen vom Kennel Club und der British Small Animal Veterinary Association, Die Haupttodesursachen bei dieser Rasse sind Krebs und fortgeschrittenes Alter, die Hälfte der Todesfälle.

    Verringerung des Risikos von Erbkrankheiten und Erhöhung der Chancen, einen gesunden Welpen zu adoptieren, Es wird empfohlen, zu einem Hundezüchter zu gehen Rhodesian Ridgeback ernst und verantwortlich. Sie müssen eine von einem Tierarzt ausgestellte Bescheinigung vorlegen, aus der hervorgeht, dass das Tier bei guter Gesundheit ist, die Einzelheiten der durchgeführten Impfungen (in der Gesundheitsakte oder im Impfbuch eingetragen), sowie die Ergebnisse der durchgeführten Gentests, die die gute Gesundheit des Welpen und der Eltern belegen.

    Wie alle Rassen von Hängeohren, die Rhodesian Ridgeback In diesem Bereich besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko. Daher, Sie müssen Ihre Ohren regelmäßig mit einem sauberen Tuch reinigen, um Schmutz zu entfernen und Probleme zu vermeiden.

    Ein weiteres Risiko, dem Sie ausgesetzt sind, ist Fettleibigkeit. Ziemlich gierig, Sie neigen dazu, übergewichtig zu sein, wenn Sie nicht so trainieren können, wie Sie sollten. Nur sein Besitzer kann Ihnen helfen, Ihr Gewicht in Form zu halten, Halten Sie ihn aktiv und stellen Sie sicher, dass er nicht mehr als nötig isst.

    Ihr Gewicht ist eines der Dinge, auf die der Tierarzt bei Routinebesuchen achtet. Wie bei jedem Hund, Diese müssen mindestens einmal im Jahr sein, da sie auch und vor allem die frühzeitige Erkennung von Problemen ermöglichen, sowie sicherstellen, dass Sie über Ihre Impfungen auf dem Laufenden bleiben.

    Reinigung “Rhodesian Ridgeback”

    Der Mantel der Rhodesian Ridgeback es ist besonders pflegeleicht, da sein kurzes Fell nur ein kurzes wöchentliches Bürsten braucht. Jedoch, Sie häuten sich im Frühling und Herbst, wenn es ratsam ist, die Häufigkeit des Bürstens zu erhöhen, um abgestorbene Haare zu entfernen.

    Das Fell bleibt im Allgemeinen sauber und daher geruchlos, und muss nur gebadet werden, wenn es besonders schmutzig ist, Zum Beispiel nach einem Spaziergang im Schlamm. Jedoch, auch in diesem Fall, Ein kräftiges Bürsten kann ausreichen, um Schmutz zu entfernen. In jedem Fall, wenn Sie Ihren Hund baden, Sie können nur ein Shampoo verwenden, das speziell für Hunde entwickelt wurde, da es Ihre Haut schädigen kann.

    Seine herabhängenden Ohren sind schließlich der Punkt, der die größte Wachsamkeit in Bezug auf die Wartung erfordert, weil diese morphologische Besonderheit ein höheres Infektionsrisiko impliziert (Ohr-Infektionen, usw..). Um dies zu vermeiden, sollte wöchentlich überprüft und mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Dies verhindert, dass sich Schmutz oder Schmutz ansammelt.

    Die wöchentliche Fell- und Ohrpflege bietet auch die Möglichkeit, die Augen zu überprüfen und zu reinigen, obwohl es in diesem Bereich kein erhöhtes Risiko gibt.

    Sie sollten diese Zeit auch nutzen, um Ihre Zähne zu putzen, um die Zahnsteinbildung zu begrenzen und so Probleme wie Mundgeruch zu vermeiden, Karies, Zahnfleischentzündung, usw.. Das Ideal, Jedoch, ist, dass Sie öfter putzen, bis zu einmal am Tag.

    Endlich, die Krallen von Rhodesian Ridgeback Sie wachsen lebendig und sind besonders robust. Obwohl er oft draußen rennen kann, es ist besser, sie alle zu überprüfen 2-3 Wochen, da es üblich ist, dass natürlicher Verschleiß nicht ausreicht, um sie zu feilen. Wenn sie zu lang werden, sollte mit einem Nagelknipser getrimmt werden, der speziell für Hunde entwickelt wurde, da die Gefahr besteht, dass sie im Weg sind oder brechen.

    Verwendung “Rhodesian Ridgeback”

    Die Rhodesian Ridgeback arbeitet seit Jahrhunderten in seiner Heimat als Wachhund auf abgelegenen Farmen gegen Raubtiere, sowie Jagdhund. Sie erlangten ihre Adelsbriefe und Bekanntheit dank ihrer Heldentaten während der Löwenjagden im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert.. Ein Rudel von zwei oder drei dieser Hunde war in der Lage, einen Löwen zehn Kilometer lang zu jagen, bevor er in die Enge getrieben wurde, bis der Jäger eintraf..

    Obwohl er heutzutage keine Löwen mehr jagt, begleitet weiterhin Jäger aus verschiedenen Kontinenten, Hilfe beim Herausnehmen und Jagen von Spielen aller Größen.

    Dient auch als Wachhund, Warnung vor der Ankunft von Fremden und ohne zu zögern, seinen Mut zu zeigen, wenn sich die Bedrohung bestätigt und seine Familie in Gefahr ist.

    Jedoch, Was es heute so beliebt macht, ist vor allem, weil es viele der Eigenschaften des idealen Begleithundes vereint. Liebevoll und hingebungsvoll, sind besonders beliebt bei Sportbesitzern. Kann einen Marathon laufen 90 Minuten, die Rhodesian Ridgeback kann leicht einen Läufer begleiten, Radfahrer oder Wanderer für mehrere Stunden. Andererseits, würde nicht gut zu einer älteren oder sehr sitzenden Person passen, und hätte jede Chance, einen Anfänger oder einen unsicheren Lehrer zu übertreffen.

    Nicht zuletzt, Seine physischen Vermögenswerte machen ihn offensichtlich zu einem Champion in Cani-Cross-Wettbewerben, zeichnet sich aber auch in anderen Hundesportarten aus, wie Gehorsam oder Beweglichkeit.

    Kaufen “Rhodesian Ridgeback”

    Der Preis eines Welpen Rhodesian Ridgeback registriert ist ein Durchschnitt von zwischen 1200 und 1300 EUR, ohne große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Jedoch, Dieser Durchschnitt verbirgt eine ziemlich breite Preisspanne, der 700 a 1800 EUR, abhängig von den körperlichen Eigenschaften des Welpen, seine Herkunft und das Prestige der Nachkommen, aus denen es stammt.

    In Kanada, es ist notwendig, zwischen zu zählen 1500 und 2500 Kanadische Dollar zu adoptieren a Rhodesian Ridgeback mit allen Garantien dafür, dass Sie bei guter Gesundheit sind.

    Kommentare

    Die Rasse ist in Spanien fast unbekannt, und im übrigen Europa, das macht es sehr schwierig, einen Welpen zu bekommen Rhodesian Ridgeback.

    Bewertungen des “Rhodesian Ridgeback”

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Rhodesian Ridgeback” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Rhodesian Ridgeback”

    Videos “Rhodesian Ridgeback”

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 146
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 3: Verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 3: Verwandte Rassen.
    • AKCHound
    • ANKCGroup 4 (Hounds)
    • CKCGroup 2 – Hounds
    • KCHoundy
    • NZKCHound
    • UKCSighthounds & Pariahs

    FCI Rassestandard “Rhodesian Ridgeback”

    FCIFCI – “Rhodesian Ridgeback”
    Rhodesian Ridgeback FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Ridgeback, African Lion Dog, African Lion Hound (Englisch).
      2. Rhodesian ridgeback (Französisch).
      3. (Deutsch).
      4. Rhodesian ridgeback (Portugiesisch).
      5. Perro Crestado de Rhodesia, Rhodesiano (Spanisch).
    5 1 Abstimmung
    Bewerten Sie die Eingabe

    Teilen ist Fürsorge!!

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    Gast

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

    3 Kommentare
    Neueste
    Älteste Am meisten gewählt
    Inline-Feedbacks
    Alle Kommentare anzeigen
    Anteile
    3
    0
    Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
    ()
    x