Braunbrustsittich (Pyrrhura calliptera) - Exotische Vögel | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 19 Dezember 2011

- Pyrrhura calliptera


Braunbrustsittich

Charakteristik:

22-23 cm. Höhe.

Braunbrustsittich

Die Braunbrustsittich (Pyrrhura calliptera) Es ist leicht zu erkennen durch die Außenspiegel gelb im Flug. Im Allgemeinen ist es grün, mit einem roten Fleck auf der Ohr; Brust Braun, rötlich und die Seiten der hals dunkel braun Merkmal.

Schulter meist gelb bis zur Hälfte der Flügel und das Ende der gleichen Pardo-olivaceo.
Die primären Federn Sie sind blau und ihre Flügeldecken externe und interne gelb, in der Regel mit orange Mischung.
Die Schwanz rötliches Braun. Seine Peak blass gelblich; iris gelb; Augenring White.

Die unreif Mangel an gelb in der Flügel.

  • Der Sound der Braunbrustsittich.
[Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Pyrrhura calliptera.mp3]
Lebensraum:

Er bewohnt in Nebligen Dschungel Anden und Sub-Andinas mit Baldachin 15 cm. - 25 (m), sekundären Wäldern und Paramo, Von 1700 cm. - 3400 (m). Sie fliegen in der Dämmerung und Abenddämmerung Schwärme, in der Regel klein 6 cm. - 12 Individuen auf den Baumkronen des Waldes.

Nachwuchs:

Nester in, im allgemeinen, in den Hohlräumen von Bäumen befindet sich in Wytweiden oder Weide, die umgeben von Sekundärwald Fragmente, Schlafzimmer für beide Nester.
Zuchtbedingungen Sie wurden im August und Oktober beobachtet, sowie zwischen Januar und November in Fusagasugá, Farallon de Medina und Soatá (Cortes-Herrera et an der., 2007) und von September bis Februar in der Chingaza Nationalpark (Arenen-Mosquera 2011).

Die durchschnittliche Größe der Sonnenuntergang ist der 5-6 weißlichen Eiern. Die Küken nehmen 60 cm. - 70 Tage, um seine Entwicklung abgeschlossen.

Ernährung:

Ernährung Braunbrustsittich besteht in Obst (einschließlich der Anlagen von der Heidekrautgewächse (Ericaceae), Lauraceae, Melastomataceae und Clusiaceae (Cortes-Herrera et an der., 2007), Samen und Mais, Obwohl größere Herden in den Bereichen beobachtet wurden öffnen Sie, Blätter und Samen zu essen (O. Höflich in Litt., 2012).

Aufteilung:

Distribución de tamaño (reproducción/residente): 1,000 km2

Endemit. Cordillera Oriental in Kolumbien. Von Boyacá im Südwesten von Cundinamarca. Auch in den Abteilungen berichtet Santander, Norte de Santander und Casanare in den Ortschaften von der Mapuches und die Kochsalzlösung.

Die Bevölkerung insgesamt schätzungsweise 5.000-10.000 Personen.

Erhaltung:

• Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: Gefährdete.

• Bevölkerungsentwicklung: Abnehmender.

Diese Art hat eine Bereich sehr klein und eine kleine population, in weniger als zehn Orte in was aufgrund rapide ist bekannt das Lebensraumverlust und die Verfolgung durch die Erwägung, daß es als Pest der Mais in ihrer Ernährung enthalten.

Diese Rückgänge im Bereich der Bevölkerung wird voraussichtlich weiter. Daher, als gefährdet eingestuft.

Es wird geschätzt, dass seine Bevölkerung beläuft sich auf zwischen 5.000 und 10.000 Personen, entspricht ca. 3.300-6.700 ältere Personen.

in Gefangenschaft:

In der Regel nicht in gefunden Gefangenschaft.

Alternative Bezeichnungen:


- Brown-breasted Parakeet, Brown breasted Parakeet, Brown-backed Conure, Brown-backed Parakeet, Brown-breasted Conure, Flame-winged Conure, Flame-winged Parakeet (inglés).
- c, Perriche à poitrine brune, Perruche à poitrine brune (francés).
- Braunbrustsittich, Braunbrust-Sittich (alemán).
- Tiriba-de-peito-marron (portugués).
- Cotorra Pechiparda, Perico Bello, Periquito Aliamarillo (español).

Schwarzlori Klassifikation:

- Orden: Psittaciformes
- Familia: Psittacidae
- Genus: Pyrrhura
- Nombre científico: Pyrrhura calliptera
- Citation: (Massena & Souancé, 1854)
- Protónimo: Conurus callipterus

————————————————————————————————

Braunbrustsittich (Pyrrhura calliptera)

Quellen:

Avibase
– Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
– Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
BirdLife
Wiki-Vögel von Kolumbien

Fotos:

(1) – Flamme-winged Sittich (Pyrrhura calliptera) Von Ron Ritter von Seaford, East Sussex, Vereinigtes Königreich (Flamme-winged Sittich (Pyrrhura calliptera)) [VON CCM 2.0], über Wikimedia Commons
(2) – Pyrrhura Calliptera von J. Davernes (biodiversitylibrary.org) [Public domain], über Wikimedia Commons

Klingt: (Xeno-canto)

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Print Friendly, PDF und E-Mail



Video Parrot Pechiparda

Anatomie der Psitacidae


Anatomie-Papageien von

Malpelo del Género Pyrrhura

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox