Shetland Sheepdog
Escocia FCI 88 . Schäferhunde.

Shetland Sheepdog

Die Shetland Sheepdog es ist sehr vertraut, Lovely mit Kinder, Intelligent und loyal.

Inhalt

Geschichte

Jahrhundert, auf den Shetlandinseln im Norden Schottlands, die Vorfahren von Shetland Sheepdog, oft Sheltie genannt, Sie halfen Schafherden und alarmierten, als sich Fremde ihrer Farm näherten.

Jedoch, Die genauen Ursprünge dieses Hundes sind so dunkel wie der Nebel, der seine Heimat bedeckt. Seine Ähnlichkeit mit ihm Langhaarcollie unterstützt die Theorie, dass es von diesen Hunden abstammt, vermutlich aus Schottland importiert worden. Jedoch, Colleys-Züchter und verschiedene Spezialisten widerlegen diese Behauptung.

Für Sie, die Sheltie hätte sich isoliert auf diesen Inseln entwickelt, und sie wären das Ergebnis verschiedener Kreuze. Die Rassen, die am häufigsten als Mitwirkende an seiner Entstehung genannt werden, sind die Islandhund, die Yakki de Groenlandia (eine ausgestorbene Rasse), die Cavalier King Charles Spaniel, die Pomeranian und die Border Collie.

In jedem Fall, zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde es oft gekreuzt Langhaarcollie, was die Ähnlichkeit zwischen den beiden Rassen verstärkte.

Sicher ist, dass seine geringe Größe das Ergebnis der rationalsten Auswahlarbeit war. Ähnlich wie die “Pony der Shetlandinseln”, bekannt für seine Miniaturgröße, Einheimische bevorzugten Tiere, die wenig Nahrung brauchten, ein seltenes Gut in dieser schwierigen Region.

Obwohl die Shetland Sheepdog Es wurde auf seinen Heimatinseln besonders für seine Eigenschaften als Schäferhund und Wachsamkeit geschätzt, es war hauptsächlich sein Aussehen, das es ihm ermöglichte, da rauszukommen. Die Besucher Englands im späten 19. Jahrhundert waren begeistert von der geringen Größe und Textur des Hundemantels. Shetland Sheepdog, und bald wollten sie etwas mit nach Hause nehmen, was sie taten. Bald, Einige Einheimische beschlossen, für den Export zu züchten, Auswahl der Züchter nach Größe und Fell. Immer mehr Menschen machten sich auf den Weg, um Großbritannien und dann den Rest der Welt zu erobern. Jedoch, Es gab weder Rassestandards noch Konsultationen zwischen den verschiedenen Züchtern, so entwickelte sich die Rasse in Richtungen, die manchmal sehr weit voneinander entfernt waren.

Die Dinge änderten sich nach der offiziellen Anerkennung in 1909 vom Kennel Club, die führende Organisation in Großbritannien. Der gewählte Name war einfach der Name, unter dem der Hund bis dahin bekannt war, die Shetland Sheepdog. Diese Anerkennung trug zur Stabilisierung der Rasse bei, indem ein genau definierter Rahmen geschaffen wurde, in dem die verschiedenen Züchter arbeiten mussten..

Jedoch, Der gewählte Name gefiel den Züchtern der Colleys nicht, die sie unter Druck setzten und ihren Fall gewannen 1914: dann wurde es offiziell umbenannt in Shetland Sheepdog.

In der Zwischenzeit, Die ersten Exemplare waren in den Vereinigten Staaten angekommen und, bereits in 1911, der American Kennel Club (AKC) akzeptierte es auch. War nicht auf 1948 dass der United Kennel Club (UKC), die andere Referenzorganisation in den Vereinigten Staaten, er tat das gleiche. Es folgte die Fédération Cynologique Internationale (FCI) in 1954, sowie von allen anderen wichtigen Institutionen, einschließlich des Canadian Kennel Club (CCC).

Obwohl die Shetland Sheepdog ist heute auf der ganzen Welt verbreitet, Paradoxerweise ist es auf seiner Heimatinsel selten geworden, wo es durch die ersetzt wurde Border Collie zum Weiden.

Dieser Rückgang ist auch im übrigen Großbritannien zu beobachten. Zum Beispiel, Die jährlichen Kennel Club-Anmeldungen sind von mehr als gesunken 1300 weniger als 800 in weniger als einem Jahrzehnt.

Das Phänomen tritt auch in den Vereinigten Staaten auf, wo er jetzt die Position einnimmt 25 (von etwas weniger als 200) auf der AKC Beliebtheitswertung, basierend auf der jährlichen Anzahl der in der Organisation registrierten Personen. Mit anderen Worten, hat im Vergleich zu den Jahrzehnten viel Boden verloren 1980 und 1990, in dem er fast ständig unter den war 10 zuerst, Erreichen eines Maximums von 40.000 Aufzeichnungen in 1993. Der Fall ist langsam aber stetig, da am anfang von 2010, Ich war immer noch in der 20 erste Positionen.

Das Rennen “Vater” von der Shetland Sheepdog "o"Sheltie"wie oft Spitznamen", Sie sind die Border Collie.

Physikalische Eigenschaften

Die Sheltie Sie haben einen doppelten Mantel, Was macht diese Rasse Peleche viel mehr als andere Hunde. Langes Haar Deckschicht der dick und weich base, ist zu Wasser abweisend, Während der base Layer Erleichterung gegen Hitze und Kälte bietet.

Es gibt drei Hauptfarben: Zobel, Es reicht von der Golden, Mahagoni; Dreifarbige, gebildet von der black, White and Tan, und blau mirlo, Zusammengesetzte Graustufen, White, Black And Tan.

Schwarz und weiß: ist weniger verbreitet, aber noch akzeptabel.

Zobel: die bekanntesten Farbe, dominiert über andere Farben. Der Schatten Sabre, oder Mahagoni kann manchmal verwechselt werden mit der Sheltie Trikolore wegen der großen Menge der dunkle Schattierung in ihre Mäntel. Ein anderer Name für ihn Sheltie “Schattierung”, ist Trifactorado Zobel und weiß. Dieser Name stammt aus der Mischung eine Trikolore und Zobel und weiß. Andere aber seltener Farbe akzeptabel ist Sable Merle, Was kann manchmal schwierig, zu unterscheiden zwischen der regulären Sable nach der Zeit des Welpen. Die Säbel Mirlo hat Flecken von dunkelbraun auf braun Hintergrund im Vergleich zu den schwarzen und grauen blue Merle.

Es gibt andere zwei Farben, die ein wenig selten sind, die in den Ring nicht akzeptabel sind. Die weiße Farbe Spitzen (die meisten weißen Kopf “normalerweise” gekennzeichnet), Es ist, dass das Produkt von zwei Hunden weiß Facotrados überschritten. Doppelzimmer Merle, das Produkt der Kreuzung von zwei Sheltie Drossel, Sie haben eine hohe Inzidenz von Schwerhörigkeit oder Blindheit als andere Farben aber überquert werden kann.

Die optimale Höhe am Kreuz, bei Männern 37,5 cm. Frauen 35,5 cm. Eine größere Abzweigung von 2,5 cm oberhalb oder unterhalb dieser Maßnahmen gilt als höchst unerwünscht.

Charakter und Fähigkeiten

Es ist eine ausgezeichnete Begleithund, sehr loyal. Es ist freudig, intelligente und immer bereit zu gehorchen. Die Sheltie ist Liebe, treu und liebevoll mit der Familie und natürlich, an der Seitenlinie, mit fremden; aus diesem Grund muss die Sheltie sozialisiert werden. Einige möglicherweise sehr zurückhaltend. Diese Rasse ist sehr gut mit Kindern, wenn sie mit ihnen von einem frühen Alter zu erhöhen; Jedoch, seine kleine Größe macht es einfach für ein Kind zu versehentlich ihnen Schaden, Diese Überwachung ist notwendig. Erwägen Sie auch eine Erwachsene Sheltie für ein Haus mit kleinen Kindern, Sie möglicherweise nicht kompatibel.

Einige Sheltie neigen dazu, eine ähnlich einer Terrier Persönlichkeit zeigen, die tendenziell hyperaktiv, und immer bereit, Jedoch wird diese Stimmung nicht in den Rassestandard sanktioniert. Einige kann schüchtern sein, aber diese Stimmung wird ausdrücklich abgeraten, durch den standard. Der Trend zu Schüchternheit, Es kann mit richtige Sozialisation reduziert werden. Die durchschnittliche Sheltie ist ein ausgezeichneter Wachhund, Wecker bellt, wenn eine Person an der Tür oder übergeben Sie ein Auto auf der Straße.

Der Hüte-Instinkt ist stark in vielen Sheltie. Liebe zu jagen und Weide, einschließlich, Eichhörnchen, Enten, Tauben und Kinder. Führen Sie die Sheltie Liebe in große offene Bereiche.

Sie lieben es normalerweise, spielen. Sie sind besser mit einer empfindlichen Besitzer, aber feste. Die Sheltie ist, in erster Linie, eine intelligente Pfarrer und Liebe zum sie beschäftigt zu halten, Obwohl seine Stufe der Aktivität, im allgemeinen, Es deckt sich mit der Ebene des Besitzers. Wie sie sehr intelligent sind, Sie sind sehr erlernbar. Mangel an Bewegung und geistige stimulation, Es kann zu unerwünschten Verhaltensweisen führen., einschließlich übermäßige abstreifen, Phobien und Nervosität.. Glücklicherweise können die ärgerlichen Verhalten weitgehend von einer Stunde nach der Ausübung den Hund mit seinem Besitzer zu verringern..

In seiner Kategorie, die Rasse dominiert Dog Agility Wettbewerb. Sie sehen auch Obedience Bewerb, Flyball, Weiden, Tracking und Nachweis von talent.

Es ist ein sehr intelligenter Hund, Laut Dr.. Stanley Stadt, Experte für tierische Intelligenz. Die Sheltie Es ist eines der hellsten besetzen die Positionsnummer Hunde 6 in der Rangliste der 132 ausgewerteten Rennen. Seine Forschung festgestellt, dass durchschnittlich, die Sheltie einen neuen Befehl in weniger verstehen konnte 5 Wiederholungen und Erträge auf den Befehl zum ersten Mal die 95% von den Zeiten oder mehr.

Gesundheit

Ähnlich wie die Langhaarcollie, Gibt es eine Tendenz, Fehlbildungen und Krankheiten in die Augen zu erben. Jedes Welpen sollte seine Augen durch einen qualifizierten Auge Tierarzt untersucht haben.. Einige Zeilen möglicherweise anfällig für Hypothyreose, Epilepsie, Hüfte Dysplasie, oder Haut-Allergien. Die Lebenserwartung der dem Sheltie ist zwischen 10 und 15 Jahre, Wenn auch einige in einigen kann es mehr sein, und möglicherweise andere weniger.

Von-Willebrand-Syndrom ist eine erbliche Blutungen. Die Rasse Sheltie, betroffenen Hunde, als allgemeine Regel, Leben sie nicht lange. Sheltie tragen Typ III Von-Willebrand-, die, Es ist die schwerste der drei Ebenen. Es gibt DNA-Tests, die entwickelt wurden, um die Krankheit bei Hunden Sheltie finden. Es kann in jedem Alter und präsentieren eine der folgenden Ergebnisse: betroffen, Träger oder nicht betroffen. Die Sheltie kann auch leiden Hypothyreose, Es ist das niedrige Funktionieren der Schilddrüse. Klinische Symptome, Haarausfall, geringes Gewicht und Ohnmacht.

Obwohl kleine Hunde Hüftgelenksdysplasie betroffen sind unwahrscheinlich sind, Es wurde in einige Exemplare von Sheltie identifiziert. Tritt auf, wenn der Leiter der Femur und die Hüftgelenkpfanne nicht richtig passen, Dies bewirkt, dass Schmerzen und/oder Lahmheit. Hüfte Dysplasie ist angenommen, dass genetische; Viele Züchter gesendet zu testen, ihre Hunde zu bestätigen, dass sie frei von diesem sind.

Bewertungen des "Shetland Sheepdog"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Shetland Sheepdog" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 88
  • Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde).
  • Sektion 1: Schäferhunde. Mit Arbeitsprüfung.
  • FCI – Gruppe 1 Hütehunde, Sektion 1 Schäferhunde
  • AKC – Weiden
  • ANKC – Gruppe 5 (Arbeitshunde)
  • CKC – Gruppe 5 (Pastoral)
  • KC – Pastoral
  • NZKC – Arbeit
  • UKCScenthounds

FCI Rassestandard "Shetland Sheepdog"

FCIFCI – "Shetland Sheepdog"
[xyz-ips-Snippet =

Alternative Bezeichnungen:

    1. Shetland Collie, Dwarf Scotch Shepherd, Sheltie (Englisch).
    2. Shetland, Sheltie (Französisch).
    3. Sheltie (Deutsch).
    4. Sheltie (Portugiesisch).
    5. Miniature Collie, Sheltie (Spanisch).

0/5 (0 Bewertungen)
5 1 Abstimmung
Bewerten Sie die Eingabe

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
PHP-Code-Schnipsel Unterstützt von : XYZScripts.com
Anteile
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x