Blaustirnamazone
Amazona aestiva


Blaustirnamazone

Inhalt

Charakteristik

33-39 cm. Höhe und Gewicht um die 450 und 550 g.

Die Blaustirnamazone (Amazona aestiva) zeichnet sich durch gelbe Kopf, mit blau-grünen Stirn und Wange, Dunkle Nase, Rote Schultern umgebenen gelb, Flügel mit roten Flecken und dunkel blau enden. Rest des Körpers meist grün, klarer auf den Bauch und Schwanz.

  • Die Unterart Amazona Aestiva xanthopteryx von Bolivien, hat eine umfassendere gelbes Gesicht und die Schulter ist meist gelb mit einem kleinen roten Fleck.

  • Die Unterart A. a. xanthopteryx (Gelbe Flügel Amazon): Fast nur gelbe Flügel im Bereich der Schulter Coverts und, im allgemeinen, Erstellen einen Fleck größer Erweiterung. – Aus dem Südwesten von Mato Grosso, Brazilien, Im Norden und Osten Boliviens, Paraguay und Nord-Argentinien

Anatomie-Papageien von

Junge Färbung ist in der Regel mehr aus. Die blauen und gelben praktisch nicht vorhanden und die Iris ist dunkel

Lebensraum:

Video Blaustirnamazone

Psytazide in der Welt

Erhaltungszustand ⓘ

Status

Geringfügige Bedenken (i) (UICN)ⓘ

Arten der Gattung Amazona

Es ist in feuchten Wäldern gefunden., Savanne, Galerie Wald, mit Bäumen und Wald mit Palmen bepflanzten Flächen, bis zu 1600m.

Gemeinsame in Paaren oder Herden, Sie haben viele Einzelpersonen Gemeinschaft Stangen.
In dieser Art das Geschlecht der Exemplare zeichnet sich nicht auf einen Blick.

Nachwuchs:

Er nistet in Löcher in großen Bäumen.

Rassen zwischen Oktober und März.

Die Umsetzung ist in der Regel 3 Eier und Inkubation dauert ungefähr 25 Tage. Küken verlassen das Nest, das 60 Tage.

Ernährung:

Seine Nahrung besteht aus Früchten, Beeren, Nüsse, Blätter und Samen.

Aufteilung:

Amazon Frentiazul Lage

Interieur in Südamerika, aus dem Nordosten Brasiliens, Östlich von Bolivien, Paraguay, im Norden von Argentinien.

Erhaltung:

Nicht betrachtet unter irgendeiner Kategorie Bedrohung Global.

Durch die Konvention geschützten zitiert, bestehend in Anhang II (Arten, die von einem Beruf außer Kontrolle bedroht sein könnte).
Es ist eine weit verbreitete Art in ihrem Bereich Distribution und ist davon ausgegangen, dass eine stabile population. Jedoch, die Zahl ist in einigen Bereichen aufgrund dessen Einnahme für den Handel rasch rückläufig. (legaler und illegaler), und andere Probleme wie die Zerstörung ihrer Lebensräume und menschlichen Druck. Ein weiteres Problem, die Auswirkungen auf die Art ist, dass das Durchschnittsalter der Bevölkerung, die in Freiheit existieren nicht bekannt ist.

Blaustirnamazone in Gefangenschaft:

Er ist sehr klug, neugierig und liebevoll. Sie sind sehr gesellig und kommt sehr gut mit Kindern.

Es ist eines der besten Imitatoren, die nach dem in der Gruppe psittacine existieren Grautöne.
Mit seinem starken Schnabel, wie jeder Papagei, Sie mag alles, bekommt man vor, was kauen. Daher, Neuling in unserem Haus, Es ist notwendig, die Aufmerksamkeit.

Es hat ein soziales Verhalten, so ist es wichtig, einen Partner zu suchen. Brauchen Sie eine große Voliere und die Möglichkeit, jeden Tag verlassen.
Wenn sie sich bedroht fühlt, Es öffnet seine Flügel zwischen Laute Schreie und demonstrierenden.
Wasser lieben es. Veröffentlicht, Wenn es regnet, Genießen Sie, im Regen, mit offenen Flügeln. Die ideale Luftfeuchtigkeit für ein Blaustirnamazone ist von der 60-70%, Was unmöglich ist in einer Wohnung in den Wintern in der Hitze des Heizkörper. Deshalb muss die Verwendung von Luftbefeuchtern.

Das Grundnahrungsmittel besteht aus verschiedenen Arten von Nüssen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Mais, Weizen, usw.. Sind wichtig für eine gesunde Ernährung, Obst und Gemüse. Dies sollte jeden Tag frisch anbieten..
Kurz vor der Brutzeit, unsere Vögel sind mit Lebensmitteln, die reich an Kalzium und Proteinen vorzulegen, z. B. Ei gekocht.
Multivitaminpräparate komplette angemessene Ernährung.

Die Frau legt zwei bis fünf Eier, die einen ungefähren Zeitraum inkubieren 25 a 28 Tage.

Alternative Bezeichnungen:

Blue fronted Parrot, Blue-fronted Amazon, Blue-fronted Parrot, Turquoise-fronted Amazon, Turquoise-fronted Parrot (Englisch).
Amazone à front bleu (Französisch).
Blaustirnamazone, Rotbugamazone (Deutsch).
Papagaio-verdadeiro, papagaio-colareiro, papagaio-comum, papagaio-curau (Portugiesisch).
Amazona Frentiazul, Amazona Sudamericana, Loro hablador, Lora frente azul (Spanisch).

Schwarzlori Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittacidae
Gattung: Amazona
Wissenschaftlicher Name: Amazona aestiva
Zitat: (Linnaeus, 1758)
Protonimo: Psittacus aestivus


Quellen:
– Buch Papageien, Papageien und Aras Neotropical
Avibase
SEO.org
– Foto: Vogelnest
– Klingt: Diego Caiafa

Goldmaskenamazone
Amazona dufresniana

Goldmaskenamazone

Anatomie

Anatomie-Papageien von

34 a 37 cm. Höhe und zwischen 480 und 600g. Gewicht.

Die Goldmaskenamazone (Amazona dufresniana) Es ist leicht erkennbar durch die orange-gelbe Flügel-patch, viel deutlicher im Flug.

Kopf mit bewachter schmale Streifen auf der Stirn; Gelbe Krone, wangen, basis des schnabels, Seiten des Halses fast blaue Krone Licht.

Ende des Flügels dunkel, Schwanz mit gelber Rahmen, grüne Körper.

Jungvögel mit Orange-gelben Federn auf der Vorderseite des Kopfes und eine violette Farbe in der unteren Wangenbereich.

Der binomiale Name dieser Art ist zu Ehren auf dem französischen Zoologen Louis Dufresne.

Video Goldmaskenamazone

Psytazide in der Welt

Arten der Gattung Amazona

Lebensraum Goldmaskenamazone:

Es befindet sich in feuchten Wald, Galerie & Blätter, bis zu 1700m.

Es kann auch sporadisch in den Küstengebieten gesehen werden, möglicherweise als Reaktion auf Lebensmittel-Verfügbarkeit.

Reproduktion Goldmaskenamazone:

Sie gehen in Paaren oder kleinen Gruppen von nicht mehr 4 a 8 Personen.

Reproduktion und Fütterung, es gibt wenig Informationen.

In der Natur, Die Brutzeit kommt im März in Guyana. In Gefangenschaft, Das Weibchen legt 3 Eier, die wir nicht genau, dass die Inkubationszeit wissen.

Lebensmittel Goldmaskenamazone:

Wir wissen nicht, die Details Ihres Menüs, aber es wird davon ausgegangen, dass sie fast ausschließlich Samen und Beeren essen.

Verteilung Goldmaskenamazone:

Amazon-fronted Parrotlet Lage

Die Amazona dufresniana Es liegt im Südosten gelegen Venezuela (Bolivar, mit einem Rekord isoliert auf Amazon), Northern Guyana (im Norden von 5 ° N), Nordost Suriname und Französisch-Guayana Nordosten (Wege y Collar 1991).

Es gibt Berichte von Para und Amapa, Brazilien, wo ihr Auftreten scheint wahrscheinlich,, aber es gibt keine schlüssigen Aufzeichnungen (Wege y Collar 1991, Halsband 1995). Der Mangel an Aufzeichnungen Bereiche häufig inspizierten legt nahe, dass dies eine Art von geringer Dichte ist und ungewöhnlich, zumindest in Teilen seines Bereiches (Wege y Collar 1991).

ein Guyana, Gesunde Populationen sind in der Gegend im Nordwesten Aruka bekannt Guyana, zwischen Aruka und Flüsse Amakuru, Kaieteur National Park und den Fluss Kuribrong, und die Iwokrama Forest Reserve (A. Narine ein leicht. 2010)

Erhaltung:

Erhaltungszustand ⓘ


Status

In der Nähe bedroht (UICN)ⓘ

In die Kategorie in der Nähe von droht (NT), aufgrund der Lebensraum Verlust und den illegalen Handel.

Als near threatened klassifiziert (NT) auf der IUCN Roten Liste (1) aufgeführt in Anhang II des CITES (4).

Naturschutz im März CITES Appendix II-Aktionen. Gebänderte von Canaima National Park (Venezuela), Iwokrama Waldreservat (Guyana) und dem Naturpark Brownsberg (Suriname).

Goldmaskenamazone in Gefangenschaft:

Selten in Gefangenschaft.
Ruhigen temperament, scheint weniger aktiv als viele Amazon.

Alternative Bezeichnungen:

Blue cheeked Parrot, Blue-checked Parrot, Blue-cheeked Amazon, Blue-cheeked Parrot, Dufresne’s Amazon, Dufresne’s Parrot (Englisch).
Amazone de Dufresne (Französisch).
Goldmaskenamazone, Granada Amazone (Deutsch).
Papagaio-de-bochecha-azul (Portugiesisch).
Amazona Cariazul, Amazona de Cara Azul, Loro cariazul (Spanisch).

Schwarzlori Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittacidae
Wissenschaftlicher Name: Amazona dufresniana
Zitat: (Shaw, 1812)
Protonimo: Psittacus dufresnianus

Amazon-Bilder-fronted-Sperlingspapagei:

Quellen:

– Buch Papageien, Papageien und Aras Neotropical

Foto:

1 – Papageien.org
2- von Matthieu Sontag[GFDL oder CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0], über Wikimedia Commons
3 – Von Bjoertvedt (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0 oder GFDL], über Wikimedia Commons
4 – Papageien.org
5 – von © Michel Clément – gepog.org

Ton: Olivier Claessens

Glanzflügelpapagei
Pionus chalcopterus


Glanzflügelpapagei

Charakteristik:

28 a 30 cm. Groß und rund 210 Gewicht g.

Die Glanzflügelpapagei (Pionus chalcopterus) hat die Farbe allgemeine pardo, in dunkler Kopf, hals, Brust und Flanken, Diese Gefieder mit blau-violetten Rand.

Die Hals weißlich und rosa; Flügel Bronze-grün.

Um den Flug zeugt das blaue Veilchen in der überlegenen Teil des die Flügel der grüne Unterseite, Das kontrastiert mit dem roten von der Unterbauch. Dorsal berüchtigt ist das blaue Veilchen drin Rump, Schulter und Schwanz. Die Federn von der Schwanz dunkelblau mit einem Rotton an der Basis.

Die Peak ist der Farbe beige, Bereich der nackten Haut um die Augen von rosa. Die Beine Sie sind rosa.

  • Der Sound der Glanzflügelpapagei.
[Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Loro Alibronceado.mp3]

Lebensraum:

Er bewohnt im Regenwald, halb-húmeda, Kulturen und Waldrand zwischen 120 und 2800 (m).

Sie sind Vögel gesellig und laut. Jeden Morgen bewegt sich in Herden auf der Suche nach Nahrung. Innerhalb der Herde sind für die Paare beobachten können, diese Form des Lebens, und interagieren mit einer Vielzahl von Verhalten der Kontakt, den die eheliche Beziehung zu bekräftigen.

Nachwuchs:

Bevorzugen für ihre nests gebrochen Stangen, hohlen Baumstämmen und Palmen. Sie nisten in den Monaten von Oktober bis Mai. Das Weibchen ist in der Regel setzen zwei bis vier Eiern Sie sind inkubiert. während drei Wochen ca., nach dem sie Küken nackt oder nur mit nach unten geboren sind. Die Küken bleiben mit ihren Eltern bis der nächste Schekel reproduktiven.

Ernährung:

Wird versammeln sich in Kornfeldern in Gruppen bis zu der 40 Personen, Fütterung ist von Fruchtfleisch und Kerne viele Früchte und andere Materialien, die als Zutaten Nektar und Blütenblätter von Blumen, gelegentlich zur Ergänzung ihrer Ernährung mit Insekten.

Aufteilung:

Die Bevölkerung ist durch die Bergkette der verteilt die Anden, Von Kolumbien, Nordwestlich von Venezuela; im Süden, von den Bergen im Nordwesten der Peru.

Erhaltung:

[Stextbox Id =”Warnung” Float =”true” Breite =”290″ align =”Recht”]

• Rote Liste Kategorie, der die UICN aktuelle: Geringste Sorge

• Bevölkerungsentwicklung: Abnehmender

Die Größe der Bevölkerung Der Welt der Glanzflügelpapagei Es hat nicht quantifiziert worden, aber diese Art wird als beschrieben ‘selten‘ (Stotz et zu den., 1996).

Die Bevölkerung war vermutet worden, in Niedergang durch anhaltende Lebensraumzerstörung.

Diese Art zeichnet sich werden abnehmender Kolumbien und West Ecuador, durch den subtropischen Regenwald-Protokollierung, Was war schwerer und schnell an den Hängen des die Anden (Wacholder und Parr 1998).

Die offensichtlich anekdotische, basierend auf der Frequenz von Sichtungen, deutet darauf hin, dass die Spezies in gesunken Ananas, Südlich von Ecuador, in den letzten paar Jahren c. 15-20 (M. Sanchez von D. Diaz in litt. 2011). Es wird auch gesagt, dass es aus wie die Hänge des ehemals besetzten Gebieten ausgerottet wurden die Anden und die Täler von den Cauca und die Magdalena-Fluss in Kolumbien, wieder durch den Verlust von Lebensraum (Wacholder und Parr 1998).

In Venezuela die Art ist selten und lokalen, begrenzte, zu einem großen Teil, zum Hang westlich von Ihnen Anden in Mérida und die Sierra de Perijá, mit gelegentlichen Datensätze in Táchira (CJ Sharpe in litt. 2011). Diese Bereiche haben schnelle Abholzung während bei erlebt mindestens die letzten 24 Jahren für die Pflanzen- und Tierproduktion.

Umfragen im Nordwesten der Peru im Jahrzehnt des 1990 erschien, einen deutlichen Rückgang in der Bevölkerung zu erkennen 1993 (Rosales et an der., 2007), Obwohl dieser Spezies bekannt ist durch die nomadischen und ihren lokalen Nummern kann schwanken.

Alibronceado Papagei in Gefangenschaft:

Selten in Gefangenschaft, Da niemand ein Ziel wichtigsten von Ihnen Jäger Stealth (CJ Sharpe in litt. 2011, R. Ton in litt. 2011), Obwohl es im illegalen Handel mit noch vorhanden ist Peru (F. Winkel in litt. 2011)

Intelligente, spielerisch und neugierig. Sie können nervös sein., mit Ihren Betreuer und aggressiven mit anderen Menschen zu lieben. Es hat eine Tendenz zu Übergewicht.

Es erfordert eine geräumigen Käfig Es sei denn, der Vogel pass Zeiträume außerhalb. Darf nicht im Freien wo Temperaturen unterschreiten der 5 ° C.

Ist Feed eine Vielzahl von Samen, Früchte und Beeren.

Es ist ein relativ gesunden Vogel, Während es möglicherweise anfälliger für Infektionen Aspergillose andere Arten.

In Gefangenschaft besteht aus zwei Eiern die Inkubation dauert 26 Tage.

Alternative Bezeichnungen:

Bronze winged Parrot, Bronze-winged Parrot (Englisch).
Pione noire, Pionus noir (Französisch).
Glanzflügelpapagei, Glanzflügel-Papagei (Deutsch).
Curica-asa-de-bronze (Portugiesisch).
Cotorra Oscura (Kolumbien).
Cotorra Negra (Venezuela).
Cotorra Oscura, Loro Alibronceado, Loro de Alas Bronceadas, Cheja alibronceada (Spanisch).

Schwarzlori Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittacidae
Gattung: Pionus
Wissenschaftlicher Name: Pionus chalcopterus
Zitat: (Fraser, 1841)
Protonimo: Psittacus chalcopterus

Bilder:

Wir können diese Galerie nicht anzeigen.

Glanzflügelpapagei (Pionus chalcopterus)

Quellen:

  • Avibase
  • Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
  • Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
  • BirdLife

  • Fotos:

(1) – IBC.lynxeds.com
(2) –
(3) –
(4) –
(5) –

Schwarzohrpapagei
Pionus menstruus


Schwarzohrpapagei

Beschreibung Papagei köpfiger:

28 a 30 cm. Höhe und zwischen 234 und 295g. Gewicht.

Die Schwarzohrpapagei (Pionus menstruus) zu unterscheiden ist, indem er die Kopf, hals und Brust Blau; Rot in der Rump und in der Ventral Basis von der Schwanz (auf die Fliege sehr sichtbar), Grundlage für die Peak und hals punktiert mit rosa.

Schulter und am Ende der Flügel olivgrün mit gelbem Rand, Schwanz Grün mit blauen Spitze.

Unterart Beschreibung:

  • Pionus menstruus menstruus

    (Linnaeus, 1766) – Die nominelle

  • Pionus menstruus reichenowi

    (Heine, 1884) – Blauer Kopf, Hals und dunkler Kehle; untere Unterseite mit grün blau gewaschen; Coverts rot Infracaudales mit blauen Enden.

  • Pionus menstruus rubrigularis

    (Cabanis, 1881) – Kleinere, Kopf hellblau, hals umfangreiche und klar rot.

Lebensraum:

Arten sehr gemeinsame, bewohnt Regenwälder, Semi-Dampfbad, Galerie, Stoppeln, Anbauflächen bis die 1500 (m).

Nachwuchs:

Er ernährt sich von verschiedenen Samen, Früchte und Blumen.

Ernährung:

Nester in hohlen Bäumen und Palmen rechtzeitig trocken.

Loro Verteilung köpfiger:

Sie leben in Freiheit aus dem Süden Costa Rica, Nördlich von Südamerika westlich von Ecuador. Östlich von der Anden, darum geht Peru, Teil des Brazilien nördlich von Bolivien.

Unterart Beschreibung:

  • Pionus menstruus menstruus

    (Linnaeus, 1766) – Die nominelle

  • Pionus menstruus reichenowi

    (Heine, 1884) – Küstengebiete im Nordosten der Brazilien (Alagoas bis Heiliger Geist)

  • Pionus menstruus rubrigularis

    (Cabanis, 1881) – Tropischer Norden Costa Rica In den westlichen Kolumbien und westlich von Ecuador.

Conservation köpfiger Papagei:

• Rote Liste Kategorie, der die UICN aktuelle: Geringste Sorge

• Bevölkerungsentwicklung: Abnehmender

Die Größe der Weltbevölkerung von der Schwarzohrpapagei Es hat nicht quantifiziert worden, Doch diese Art lässt sich beschreiben als “gemeinsame” (Stotz et zu den., 1996).

Diese Spezies wird vermutet, dass es zu verlieren 18,5-23% der Lebensraum in seiner Verteilung über drei Generationen (20 Jahre) basierend auf einem Modell der Abholzung im Amazonas (Soares Filho et an der., 2006, Vogel et al. die. 2011). Daher, Sie vermutet, dass das in verringern können <25% in drei Generationen.

in Gefangenschaft:

Ziemlich häufig in Gefangenschaft. Intelligente, Neugierige Obwohl manchmal schüchtern. Aktive von der Natur, Sie können Übergewicht, haben Sie einen weiten Raum, wo Ihr Flug Übung werden. Ältere Vögel entsprechen in der Regel im Laufe seines Lebens mit seiner Partnerin, Sie werden mit Aggression jeden Eindringling verteidigen..

Seine Ernährung in Gefangenschaft ist breit. Früchte wie: Apple, BIRNE, Orange, Banane, Granada, Kaktus Früchte, Kiwi, Sie bilden rund um die 30 Prozent der Nahrung; Gemüse wie: Möhre, Sellerie, Grüne Bohnen und Erbsen in Hülse; frischen Mais; Grünen wie: Mangold, Salat, Grünkohl, Löwenzahn, Heiler, Vogelmiere; Mischung aus kleinen Samen, wie: Hirse, Grundlagen, und geringe Mengen von Buchweizen, Hafer, Saflor und Hanf; getränkt und Auswuchs Sonnenblume; Bohnen, gekochtem Gemüse und gekochten Mais.

Alternative Bezeichnungen

Blue-headed Parrot, Cobalt Parrot (Englisch).
Schwarzohrpapagei, Schwarzohr-Papagei (Deutsch).
Cotorra Cabeciazul, Loro Cabeciazul, Loro de Cabeza Azul (Spanisch).
Pione à tête bleue, Pionus à tête bleue (Französisch).
baitaca, curica, maitaca, maitaca-de-barriga-azulada, maitaca-de-cabeça-azul, sijá, Sôia, Suia (Potuguês).
Pappagallo testablu (Italienisch).

Carl von Linné
Carl von Linné

Schwarzlori Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittacidae
Gattung: Pionus
Wissenschaftlicher Name: Pionus menstruus
Zitat: (Linnaeus, 1766)
Protonimo: Psittacus menstruus

Schwarzohrpapagei (Pionus menstruus)

Schwarzflügelpapagei
Hapalopsittaca melanotis


Papagei-Alinegro

Blue Parrot

24 cm Höhe.

Die Schwarzflügelpapagei (Hapalopsittaca melanotis) unterscheidet sich von der Kopf fast alle grau blau, mit billed blau-, Ocker, rund um die Auge und wieder von den gleichen schwarzen Fleck definiert. Flügel mit großen schwarzen Flecken und blau lila enden; die Spitze der Schwanz Blau. Die Unterart Hapalopsittaca Melanotis peruviana Kopf Green, mit dem Punkt im hinteren Teil der Auge Dunkel orange.

Seltene, Obwohl am häufigsten in Bolivien. Wohnt in Tälern gemäßigt und feuchten Bergwäldern, zwischen 1500 a 2500 MTS. (Gelegentlich ein 3450 MTS. in Peru). Im allgemeinen paarweise oder in kleinen Gruppen. Gesehen, meist paarweise oder in kleinen Gruppen 3 a 25 Vögel. Gelegentlich versammeln Sie sich in Gruppen von bis zu 50 Vögel aller ihrer bevorzugten Schlafplatz.

[Stextbox Id =”Info” align =”Recht” Float =”true” Breite =”290″]

Nicht berücksichtigt in keiner der Kategorien der Bedrohung, Es ist sehr selten in Gefangenschaft.

Sie haben für diese Spezies aufgenommen. Höhenstufen migration, Die Fruchtbildung abhängig vielleicht, Da die Frucht ihre Hauptquelle der Nahrung ist.

Ist Sie brüten im Baum Hohlräume oder an Orten der brütenden Spechte.

Zeitweise bewohnt, im Osten von der Anden, in der Mitte des Peru und in der Junga von Bolivien.

  • Der Sound der Schwarzflügelpapagei.
[Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Lorito celeste.mp3]

Schwarzlori Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittacidae
Gattung: Hapalopsittaca
Wissenschaftlicher Name: Hapalopsittaca melanotis
Zitat: (Lafresnaye, 1847)
Protonimo: Pionus melanotis

Alternative Bezeichnungen:

Black-winged Parrot or Black-eared Parrot (Englisch)
Lorito celeste (Peru, Bolivien)
Schwarzflügelpapagei (Deutsch)
Caïque à ailes noires (Französisch)
Pappagallo alinere, (Italienisch).

Schwarzflügelpapagei (Hapalopsittaca melanotis)

Quellen:

Buch Papageien, Papageien und Aras Neotropical.

Klingt: Controles-canto.org

Grauwangenpapagei
Pyrilia haematotis


Lorito Encapuchado

Charakteristik:

21 cm. Höhe und Gewicht um 165 (g).

Es mehr unterscheidbar von der Grauwangenpapagei (Pyrilia haematotis) ist Ihre Kopf, mit vorne Weiß und die Augenring nackt auch weiß; Ohr mit roten Federn oder Orangen, Coronilla Grizzly Cafe, Brust und Nacken Grün-gelblich.

Der Rest des Körpers in der Regel grün mit ihm Achselhöhle Rot (einfach on the Fly anzeigen), im Gegensatz zu den blau-grün von der Flügel und das Grün der Schwanz. Letzteres mit Licht blau an der Spitze der Zentralen Federn.

Die Peak ist hellbraun mit Gelbstich. Die iris sind rot und die Beine graubraun.

Die unreif Sie sind ähnlich wie Erwachsene, aber mehr blasse, aus und ohne die Farbe rot in der Kopf. Ihre iris ist dunkel.

  • Der Sound der Grauwangenpapagei.
[Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Lorito Encapuchado.mp3]

Unterart Beschreibung:

  • Pyrilia Haematotis coccinicollaris

    (Lawrence, 1862) – Mit Marken rot in der unteren Teil des Bereichs hinter dem hals und in der überlegenen Teil des die Brust, oft bilden eine Band in der männlichen, bei den Weibchen schwächer.

  • Pyrilia Haematotis haematotis

    (Sclater,PL & Salvin, 1860) – Die Nominale.

Lebensraum:

Er bewohnt hauptsächlich in den Baumkronen der Wälder feucht mit Trend Laub-, bis die 1500 (m). Ihre Herden sind nicht zahlreich und sind zum Zeitpunkt der Fütterung leise.
In Kolumbien Es gilt als sehr seltene Arten.

Nachwuchs:

Nester im Baum Vertiefungen und scheint ihnen mit zu teilen Schwarzohrpapagei (Pionus menstruus).

Brutzeit im Februar in Yucatan; Mai-Juli in Guatemala; August in Panama.

Ernährung:

RSS-Feeds von Früchte und Samen Bäume in bewaldeten Gebieten, sowie Werk Epiphyten und einige Arten von grünen Blättern Mistel.

Aufteilung:

Sind, dass Sie in Freiheit von der Mitte-Süd von beobachten können Mexiko im Nordwesten von Kolumbien.
Sie können Kontakte knüpfen mit anderen Papageien und Tukane.

Verbreitung von Unterarten:

  • Pyrilia Haematotis coccinicollaris

    (Lawrence, 1862) – Östlich von Panama und im Nordwesten der Kolumbien.

  • Pyrilia Haematotis haematotis

    (Sclater,PL & Salvin, 1860) – Die Nominale.

Erhaltung:

[Stextbox Id =”Info” Float =”true” Breite =”290″ align =”Recht”]

• Rote Liste Kategorie, der die UICN aktuelle: Geringste Sorge

• Bevölkerungsentwicklung: Testing

Rechtfertigung der Bevölkerung:

Partner im Flug geschätzte Bevölkerung in eine kleinere Anzahl von 50.000 Personen (A. Panjabi in Litt., 2008), Was ist in der Band platziert. 20,000-49,999 Personen hier.

Rechtfertigung trend:

Die Bevölkerung von der Papagei-Encapuchad Verdacht, dass stabil keine Beweise für eine Minderung oder erhebliche Bedrohungen.

Mit Kapuze Papagei in Gefangenschaft:

Extrem anfällig für Stress und Krankheiten während der Akklimatisation, die plötzliche Mortalität auftreten, ohne vorherige Ankündigung. Dies sind Gründe für die Sie werden selten in Gefangenschaft gesehen..

Alternative Bezeichnungen:

Brown hooded Parrot, Brown-hooded Parrot, Red-eared Parrot (Englisch).
Caïque à capuchon (Französisch).
Grauwangenpapagei, Grauwangen-Papagei (Deutsch).
Brown-hooded Parrot (Portugiesisch).
Cotorra Cabeciparda, Lora cabeciparda, Lorito Abigarrada, Lorito Encapuchado, Loro Cabecipardo, Loro Cabeza Oscura, loro cabeza-oscura, Loro Orejirrojo (Spanisch).
Cotorra Cabeciparda (Kolumbien).
Loro cabecipardo (Costa Rica).
Lora cabeciparda (Honduras).
loro cabeza oscura, loro cabeza-oscura, Loro Orejirrojo (Mexiko).
Loro Cabecipardo (Nicaragua).

Schwarzlori Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittacidae
Gattung: Pyrilia
Wissenschaftlicher Name: Pyrilia haematotis
Zitat: (Sclater,PL & Salvin, 1860)
Protonimo: Pionus haematotis


Grauwangenpapagei (Pyrilia haematotis)

Quellen:

  • Avibase
  • Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
  • Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
  • BirdLife
  • Parrots.org

  • Fotos:

(1) – avconline

Grünzügelpapagei
Pionites melanocephalus

Cotorra pechiblanca

Charakteristik:

Grünzügelpapagei

Die Grünzügelpapagei (Pionites melanocephalus) Maßnahmen der 21 a 23 cm. Höhe.

unverwechselbar durch Coronilla Schwarz, Brust und Bauch weiß, Letztere mit Gelbe Seiten (auf die Fliege sehr sichtbar). Brust hellgelb, Nacken Orange acanelada, Zurück und Rump Green. Tipp Stifte Flügel Sie sind blau und dunkel gehen, je näher sie an den Körper bekommen.

Beine und Peak dunkelgrau.

Die Jugend Sie haben bläulich grüne Flecken auf der Nacken, mit Brust und Bauch Beige.

Es gibt keinen Geschlechtsdimorphismus in dieser Art. Identifizierung Gattung Es wird durch DNA-Tests oder chirurgische Sonde durchgeführt.

  • Der Sound der Grünzügelpapagei.
[Audio-:HTTPS://www.ma Vasco Pflege s.o rg / wp-co Interahamwe nt / die die s / i die ge le ss_gra y_be Sie ty / so niedrig aufgrund s / Cotorra pechiblanca.mp3]

Charakteristik 2 Unterarten:

  • Pionites melanocephalus melanocephalus

    (Linnaeus,1758) – Die Unterart Nominale.

  • Pionites melanocephalus pallidus

    (Berlepsch, 1890) – Es verfügt über helle Gelb in der Hals, Oberschenkel und Schwanz.

Lebensraum:

Er bewohnt regen Wälder, Semi-Dampfbad, sumpfigen, Galerie Wälder, Stoppel und Zuschneiden der 1000 (m). Wanderungen in kleinen Herden zwischen 3 a 10 Personen, Feed in den Baumkronen, sehr selten in Schicht niedrigen Wald.

Nachwuchs:

Seine Sonnenuntergang ist der 2 a 4 Eiern und die Brutzeit Es ist von Dezember bis Februar in Französisch-Guayana, April Venezuela, APRIL-MAI Kolumbien, OKTOBER-November Surinam.

Ernährung:

RSS-Feeds von Samen mehr Arten von Pflanzen Cellulose, Pflanzen, Blumen und Blätter. Es gibt auch Hinweise von einigen Insekten in der Ernährung.

Aufteilung:

Sie kann in der freien Natur entlang der zu sehen ist Amazon, aus dem Norden der Amazon River, angrenzender Süden nach Nordosten Peru, auch in der Guyanas.

Aufteilung 2 Unterarten:

  • Pionites melanocephalus melanocephalus

    (Linnaeus,1758) – Die Unterart Nominale.

  • Pionites melanocephalus pallidus

    (Berlepsch, 1890) – Südlich von Kolumbien östlich von Ecuador und nordöstlich von Peru.

Erhaltung:

Obwohl nicht vom Aussterben bedroht Die Bevölkerung hat deutlich zurückgegangen. Die illegale Vermarktung Es ist die führende Theorie gegen ihr Aussehen und ihre Anpassung in einer Umgebung außerhalb seiner natürlichen Umgebung. Den Sack von den Tauben und der Abholzung von Bäumen sind häufig im Süden des Landes.

Cotorra pechiblanca in Gefangenschaft:

Beliebte Geflügelzucht. Sie passen sich leicht an den Vogel oder Voliere Käfige. Sie benötigen einen Grad ziemlich hohes Engagement und Aufmerksamkeit durch den Eigentümer. Wie für die Interaktion mit anderen Vögeln und Menschen. Die Liebe zu spielen mit Spielzeug und kann ziemlich laut werden. Ein interessantes Merkmal der Grünzügelpapagei Es ist ihre Gewohnheit auf dem Rücken von Rollen und mit Spielzeug Hilfe ihrer Pfoten spielen.
Er schafft es, ihre Dschungel-Lebensräume in Parks oder Grünanlagen von Großstädten ersetzen.
Der Preis ist relativ hoch im Vergleich zu anderen Arten durch seine Gefieder und Sympathie.

Alternative Bezeichnungen:

Black headed Parrot, Black-crowned Parrot, Black-headed Caique, Black-headed Parrot(Englisch)
Cotorra pechiblanca, Loro cacique o Loro mocho (Kolumbien)
Perico calzoncito (Venezuela)
Loro coroninegro (Ecuador)
Chirricles cabeza negra (Peru)
Grünzügelpapagei, Grünzügel-Papagei (Alemania)
Lorito Chirlecrés, Lorito Chirlicrés, Lorito Gordo de Cabeza Negra (Spanien)
Caïque à tête noire, Caïque maïpouri (Frankreich)
cabeça-preta, maipuré, marianinha-da-cabeça-preta, Marianinha-de-cabeça-preta (Brazilien)

Schwarzlori Klassifikation:

  • Ordnung: Psittaciformes
  • Familie: Psittacidae
  • Gattung: Pionites
  • Wissenschaftlicher Name: Pionites melanocephalus
  • Zitat: (Linnaeus, 1758)
  • Protonimo: Psittacus melanocephalus

Grünzügelpapagei (Pionites melanocephalus)

Quellen:

Kronenpapagei
Touit dilectissima

Kronenpapagei

Charakteristik

Cotorrita Cariazul

Die Höhe der Kronenpapagei (Touit dilectissimus) variiert zwischen den 15 und 18 cm. Zeichnet sich durch die rote Linie, die aus geht die Peak im hinteren Teil der Auge und unten die Augenring White, und blau längs der roten Linie von der vorne an der Rückseite des. Flügel mit der Innenseite rot und gelb, zeigt sich im laufenden Betrieb, Schulter und externen Rand von der Flügel Rot, Coronilla und Nacken grün.

Schwanz mit schwarzem Rand, Gelbe enden und grüner zentraler Bestandteil.

Die weiblich haben die roten von der Schulter reduziert oder fehlend.

  • Der Sound der Kronenpapagei.
[Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Cotorrita Cariazul.mp3]

Lebensraum:

Wenig gemeinsame und grobe. Man findet es im Regenwald oft getrübt und hohe Stoppel, zwischen 700 und 1700 Meter über dem Meeresspiegel (offenbar bei der Migration auf die 3000 m). ANDA in Paaren oder Gruppen von 15 oder mehr, liegen ruhig in den Baumkronen.

Während des Fluges Aufrufe basieren auf milde oder scharfe Noten zwischen Pausen mehrmals wiederholt. Anrufe sind stärker während des Fluges.

Nachwuchs:

Nester in Termitenhügel auf Bäumen.

Ernährung:

Er ernährt sich von kleinen Samen, Früchte und Blumen.

Aufteilung:

In Freiheit von zu sehen Panama, Kolumbianische Pacific nordwestlich von Ecuador, und im Nordosten Kolumbien und nordwestlich von Venezuela.

Erhaltung:

[Stextbox Id =”Info” Float =”true” Breite =”290″ align =”Recht”]

Einen Rückgang der Arten aufgrund der Entwaldung auf lokaler Ebene geschätzt (vor allem in Kolumbien).

Die Bevölkerungsgröße Welt wurde nicht quantifiziert, Doch diese Art lässt sich beschreiben als “selten” (Stotz et, die. 1996).

Die Bevölkerung wird vermutet, um sein stabil keine Beweise für eine Minderung oder erhebliche Bedrohungen.

Blaupapagei in Gefangenschaft:

Diese Vögel sind selten in Gefangenschaft zu sehen. Jede Person mit einer hat zu wissen, dass es nicht in Freiheit gesetzt werden kann, Teil von einem geführten Wartungsprogramm den Fortbestand dieser Spezies sichern muss es.

Alternative Bezeichnungen:

Blue-fronted Parrotlet, Blue fronted Parrotlet, Red-winged Parrotlet (ingles).
Toui à front bleu (Französisch).
Kronenpapagei, Kronen-Papagei (Deutsch).
Touit dilectissimus (Portugiesisch).
Cotorrita Cariazul, Lorito de Alas Amarillas (Spanisch).
Periquito Alirrojo (Kolumbien).
Churiquita (Venezuela).
Periquito frentiazul (Ecuador).

Schwarzlori Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittacidae
Gattung: Touit
Wissenschaftlicher Name: Touit dilectissimus
Zitat: (Sclater,PL & Salvin, 1871)
Protonimo: Urochroma Favorit

Videos:

Videos: Video 1Video 2


Kronenpapagei (Touit dilectissimus)

Quellen:

  • Avibase
  • Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
  • Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
  • Papageien, Papageien und Aras Neotropical
  • BirdLife

  • Fotos:

(1) – Ein Vogel, gelegen in der Nähe des Nestes durch Schnurrvögel Nature Tours – Luchs

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies