Pyrenäenschäferhund
Francia FCI 141 - 138 . Schäferhunde

Pastor de los Pirineos

Die Pyrenäenschäferhund Es kann jedes Mitglied der Familie Stimmung.

Inhalt

Geschichte

Die Pyrenäenschäferhund ist eine Hunderasse aus Frankreich Pfarrer Überwachung, besteht aus zwei verschiedenen Sorten: die Langhaariger Pyrenäenschäferhund und die Pyrenäen-Schäferhund mit kurzhaarigem Gesicht.

Diese Hunderasse ist sehr alt, der älteste Hund ist französischer Pfarrer, aber in Wirklichkeit, seine Ursprünge sind unbekannt.

Seine Herkunft und seine Geschichte soll das gleiche sein, als die anderen Hunde von Pfarrer Europäischen Nachkommen der asiatischen Hunde.

Nach dem ersten Weltkrieg, die Pyrenäenschäferhund erhielt in Frankreich eine große Anerkennung dank seiner hervorragenden und mutigen Arbeit während des Krieges als Postamt, Suche Hunde und Rettung, und als Wachhunde, von da an, war mehr als ein Haustier sehen.

Physikalische Eigenschaften

Ist von mittlerer Größe, über 38 - 50 cm, und dazwischen 8 und 14 Gewicht kg. Starke und energiereiche, extrem nervös. Er ist schlau und Alarm, mit hoher Geschwindigkeit in ihre Bewegungen. Es ist in charakteristischem Lager mit feinen Knochen.

Es gibt zwei Sorten:

  • Die Langhaariger Pyrenäenschäferhund 🔎 (FCI: 141), Es hat Haare weich Semi-largo oder lange Haare und kurz, feine Haare auf die Schnauze, mit einem bescheidenen Kragen um den Hals und im Gesicht, und einige Fransen entlang der Beine, der Schwanz und Bauch.
  • FCIFCI – “Langhaariger Pyrenäenschäferhund”
    Pyrenean Shepherd FCI
  • Die Pyrenäen-Schäferhund mit kurzhaarigem Gesicht 🔎 (FCI: 138), Andererseits, grobe Haare hat, mit den meisten langen Haaren auf der Schnauze und das Gesicht, Obwohl nie genug, Decken oder Ausblenden von den Augen oder erstellen einen Effekt der Bart und Semi-largo oder Haare, Dick in den Rest des Körpers. Der Pyrenäen-Schäferhund mit kurzhaarigem Gesicht kann auch mehr lange Haare auf ihre Hinterviertel und vorne Pfoten.
  • FCIFCI – “Pyrenäen-Schäferhund mit kurzhaarigem Gesicht”
    Pyrenean Shepherd FCI

Die Pyrenäenschäferhund Er braucht nur eine Bürste pro Woche, um seinen Mantel in gutem Zustand zu halten.

Verwerfen des Schwarzes, Ihr Fell kann von verschiedenen Farben sein., Beigetönen sind die typischsten der Rasse, mit oder ohne eine Maske und Schwarzer Umhang. Ist auch sehr häufig die Stripeset- und die verschiedenen Schattierungen von grau. Weniger gemeinsamen sind die Farben Blackbird (Blue Merle, Gestreifte Merle, Griffon Merle), und die schwarz. Alle Farben werden mit einigen weißen auf den Kopf akzeptiert., die Brust und Zehen, aber die Volltonfarben werden bevorzugt.

Einige Gelehrte der Rasse argumentieren, dass die Vielfalt von Pyrenäen-Schäferhund mit kurzhaarigem Gesicht mit Harlekin oder blauem Merlefell kann eine der Grundrassen für die Schaffung der gewesen sein Australischer Treibhund.

Charakter und Fähigkeiten

Die Pyrenäenschäferhund Es wurde entwickelt, um ein Schäferhund zu sein, und sind als solche, Konto mit der gleichen Energie, die anderen Hunden der Beweidung, aber innerhalb der vorhandenen Sorte der pastoralen Hunde, ist die kleinste.

Dieser Hund, durch Anpassung, Sie können alle Arbeiten im Bereich ausführen., ist eine natürliche Shepherd. Es ist ein Hund, - vollständig glücklich zu sein- brauchen Sie einen job, Ihre Intelligenz macht es ideal für Weiden und Hunde Sport wie Flyball , Gehorsamkeit, wettbewerbsfähig und Agilität .

Es ist nicht noch eine bekannte Rasse außerhalb ihrer Heimat Frankreich, aber seiner Größe, Intelligenz und attraktiven Fell, Was sind Aweigh Popularität. Noch mehr, Einmal ein Exemplar dieser Rasse, Er gewann die Welt der Agilität für Hunde bis mittlerer Größe im Jahr 2003.

Es ist eine kühne und agile Hund, die weiß, nicht nur den Wolf, sondern auch Bären angreifen. Ist störrische Natur, hart, schüchtern und zurückhaltend mit fremden.

Es ist ein überempfindlich Hund, Es kann jedes Mitglied der Familie Stimmung, in Augenblicken..., Es scheint, dass Sie es die Gedanken lesen, Diese extreme Empfindlichkeit ist vielleicht eines der Features, die dazu führen, dass eine sehr leicht zu Hund trainieren werden.

Die Pyrenäenschäferhund Er ist gut mit Kindern, vor allem mit denen, die angesprochenen, Da es eine starke schützende Wirkung entwickelt, und behandelt, als ob sie ihre Kinder waren.

Bilder “Pyrenäenschäferhund”

Videos der “Pyrenäenschäferhund”

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 293
  • Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde).
  • Sektion 1: Schäferhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 1 Hütehunde, Sektion 1 Schäferhunde

Alternative Bezeichnungen:

    1. Chien de Berger des Pyrénées in French (Englisch).
    2. Berger des Pyrénées (Französisch).
    3. Berger des Pyrénées, Museau normal (Deutsch).
    4. (em francês: Berger des Pyrénées) (Portugiesisch).
    5. Pastor de los Pirineos (Spanisch).
0/5 (0 Bewertungen)
5 1 Abstimmung
Bewerten Sie die Eingabe

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

3 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
PHP-Code-Schnipsel Unterstützt von : XYZScripts.com
Anteile
3
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x